Einpflegen von Texten, Textkorrekturen

Alles, was in den anderen Foren keinen Platz findet
Nikita
Junior Member
Beiträge: 1
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 10:35

Einpflegen von Texten, Textkorrekturen

Beitragvon Nikita » Mo 23. Jul 2012, 11:04

Hallo zusammen,

ich bin ganz neu im Forum. Ich pflege gerade Textänderungen in Webedition ein. Zum Teil als cpoy-and-paste und zum Teil mache ich die Korrekturen im Editor-Feld händisch in den alten Texten.

Dabei passiert es, dass die eingestellten Schriften nicht korrekt übernommen werden. Der erste Absatz wird zum Beispiel korrekt angezeigt, aber die folgenden einfach in Times New Roman. Wie kann ich dafür sorgen, dass die Schriften immer korrekt erkannt werden?

Außerdem habe ich das Problem, dass Aufzählungen komplett verschwinden, wenn ich neue Spiegelstriche in den Texten ergänze. Woran kann das liegen?

Vielen Dank im Voraus für Tipps und Hilfe!

Viele Grüße,
Nikita

Michael D.
Senior Member
Beiträge: 523
Registriert: Mo 16. Jun 2003, 18:02

Re: Einpflegen von Texten, Textkorrekturen

Beitragvon Michael D. » Fr 19. Okt 2012, 17:26

Hallo,

zum einen kann es an dem Editor liegen, kommt auf den Browser an.
Zum anderen das Aufzählungen verschwinden kann auch am Stylesheet liegen.
Wenn Code aus beispielsweise Word kopiert wird, kann dieser den Editor auch gehörig durcheinander bringen.
Der Text sollte immer gesäubert werden, wenn er von einer anderen Quelle übernommen wird und es Probleme gibt.
_____________________________________________
Grüße
Michael

Benutzeravatar
Chefpraktikant
Senior Member
Beiträge: 281
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Re: Einpflegen von Texten, Textkorrekturen

Beitragvon Chefpraktikant » Mo 22. Okt 2012, 10:48

Was genau bei Dir kaputt geht, kannst Du prüfen, wenn Du den WYSIWYG-Editor auf HTML-Ansicht umschaltest. Das geht über das Bleistiftsymbol. Wenn Du das nicht siehst, kannst Du es in der Vorlage im <we:textarea> ergänzen. Und zwar als "editsource" bei dem Attribut "commands". Das sieht dann verkürzt so aus:

<we:textarea wysiwyg="true" name="Bla" commands="formatblock,...,editsource" />

Und wenn von Word Inhalte hineinkopiert wurden: Dann wirst Du langen HTML-Code sehen, der mit irgendeinem Kommenatar und "mso" anfängt. Vieles davon tangiert die Darstellung nicht, meistens wird aber die Schriftart und Schriftgröße vom Word-Text übernommen.
Internetagentur Aysberg • www.aysberg.dewebEdition Partner


Zurück zu „Off-Topic & Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste