externe Versionierung von Vorlagen

Alles, was in den anderen Foren keinen Platz findet
stefanH
Junior Member
Beiträge: 4
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 10:17

externe Versionierung von Vorlagen

Beitragvon stefanH » Mi 4. Dez 2013, 12:15

Hallo in die Runde,

ich hab da mal ne Frage bzw. bin auf der Suche nach der 'best practice':

Nutzt Ihr zusätzlich andere Versionierungssysteme oder vertraut ihr allein der we-internen Versionierung eure Änderungen nach dem eigentlichen Entwicklungsprozess an? Es geht mir primär um die Vorlagen - redaktionelle Inhalte interessieren mich in dieser Richtung nicht.

Wie handhabt ihr das? Welche Systeme nutzt ihr und gibt es für webEdition 'das' System? Gibt es Fallstricke die man auf den ersten Blick nicht sieht?

Vielen Dank für eure Erfahrungen,
sTefan

WBTMagnum
webEdition Partner
webEdition Partner
Beiträge: 1470
Registriert: Di 7. Mär 2006, 16:50
Kontaktdaten:

Re: externe Versionierung von Vorlagen

Beitragvon WBTMagnum » Mi 4. Dez 2013, 12:58

Hallo sTefan,

Die Versionierung von webEdition nutzen wird nicht. Wir legen alle Vorlagen - per Hand - in einem VCS (dzt. HG) ab. Das ist vom Workflow zwar nicht ideal, spielt aber mit unseren Entwicklungsprozessen und der Entwicklungsumgebung gut zusammen.

Vor einiger Zeit gab es auch mal die Überlegung die Templates über das Filesystem wartbar zu machen. Wie da der Status ist und ob das weiter angedacht ist weiß ich allerdings nicht. Ich vermute aber stark, dass es dazu ein Ticket in der Bugbase gibt.


Wie das andere handhaben, würde mich jedenfalls auch interessieren. Gerade das hin und her Kopieren der Vorlagen ist schon ziemlich fehleranfällig.


HTH,
Sascha

ThomasGoebe
Senior Member
Beiträge: 855
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 23:44
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: externe Versionierung von Vorlagen

Beitragvon ThomasGoebe » Mi 4. Dez 2013, 14:00

Also ich nutze die wE interne Versionierung. Für ein externes System könnte es glaube ich relativ einfach sein, per Hook beim Speichern einer Vorlage die Daten an das externe System zu übergeben. Richtig ausgebaut könnte dann sogar der Autor beim commit unterschiedlich sein (aus der webEdition Benutzerverwaltung irgendwie die Daten extrahieren).

Dann fiele ein manuelles Übertragen in ein VCS weg.
Thomas Göbe
webEdition Experte aus Hannover
Autor des 1. webEdition Buch (gemeinsam mit Andreas Witt)
web: http://www.twinsystems.de

mokraemer
Senior Member
Beiträge: 2656
Registriert: So 8. Aug 2010, 01:23
Wohnort: Mainz

Re: externe Versionierung von Vorlagen

Beitragvon mokraemer » Do 5. Dez 2013, 00:06

für mich ist die interne Versionierung ebenfalls ausreichend - ich hatte den Fall noch nicht, daß ich mir noch mal anschauen wollte was ich vor 3 Jahren gemacht habe.
webEdition-Kern-Entwickler

WBTMagnum
webEdition Partner
webEdition Partner
Beiträge: 1470
Registriert: Di 7. Mär 2006, 16:50
Kontaktdaten:

Re: externe Versionierung von Vorlagen

Beitragvon WBTMagnum » Do 5. Dez 2013, 15:08

mokraemer hat geschrieben:für mich ist die interne Versionierung ebenfalls ausreichend - ich hatte den Fall noch nicht, daß ich mir noch mal anschauen wollte was ich vor 3 Jahren gemacht habe.
Zur Erläuterung:
Wir haben zu fast allen Änderungen entsprechende Tickets in unserem Ticketsystem (trac). Die Changesets aus dem VCS wiederum sind mit diesen Tickets verknüpft. Da wir doch einige webEdition Projekte am Laufen, ergeben sich dadurch für uns Synergieeffekte. Tickets lassen sich naturgemäß viel einfacher suchen als Changesets. Änderungen, Problembehebungen, etc. können somit aus einem Projekt recht einfach in andere Projekte übertragen werden. Auch nach 3 Jahren ;-).

Greetinx,
Sascha

stefanH
Junior Member
Beiträge: 4
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 10:17

Re: externe Versionierung von Vorlagen

Beitragvon stefanH » Fr 6. Dez 2013, 14:46

@all: Vielen Dank für euer Feedback.

Wir nutzen zur Zeit auch 'nur' die interne Versionierung und haben bisher auch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Nun stellt sich jedoch gerade die Frage nach einer erweiterten Lösung, um die internen Vorlagen und evtl. externe Anwendungen konsistent in einem Versionierungssystem mit Anschluss an unsere Ticketverwaltung zu überführen.
ThomasGoebe hat geschrieben:Für ein externes System könnte es glaube ich relativ einfach sein, per Hook beim Speichern einer Vorlage die Daten an das externe System zu übergeben. Richtig ausgebaut könnte dann sogar der Autor beim commit unterschiedlich sein (aus der webEdition Benutzerverwaltung irgendwie die Daten extrahieren). Dann fiele ein manuelles Übertragen in ein VCS weg.
Gerade das manuelle Übertragen wollen wir auf jeden Fall vermeiden. Danke für den Anstoß in die hook-Richtung, Thomas. Das werde ich mir mal genauer anschauen.

Grüße in die Runde und 'n schönes Wochenende
sTefan


Zurück zu „Off-Topic & Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste