Hooks & e-Mail: Zeichensatz

Hooks ermöglichen Ihnen die Ausführung beliebigen PHP-Codes während des Speicherns, Parkens, Veröffentlichens und Löschens jeglicher Inhaltstypen in webEdition.
manolo
Senior Member
Beiträge: 272
Registriert: Mi 11. Jun 2003, 16:55
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Hooks & e-Mail: Zeichensatz

Beitragvon manolo » Mo 15. Sep 2014, 15:23

Hallo zusammen,

ich versuche aus einem Hook heraus eine Mail zu senden. Dabei stelle ich fest, das Umlaute im Quelltext der Mail seltsam codiert sind. Im Mail-Header gebe ich an, UTF-8 zu senden. Nun die Frage: basiert das Skript, das im Hook läuft auf UTF-8 oder einem anderen Zeichensatz?

mokraemer
Senior Member
Beiträge: 3221
Registriert: So 8. Aug 2010, 01:23
Wohnort: Mainz

Re: Hooks & e-Mail: Zeichensatz

Beitragvon mokraemer » Mo 15. Sep 2014, 21:56

Der Hook hat kein Encoding. Je nachdem, welchen Editor du verwendest um die Daten zu schreiben, propft dir dieser aber ein Encoding auf. Aufpassen, daß der Editor keinen BOM schreibt - das mag php gar nicht!
Und für den body der Mail muß man entsprechend das transfer encoding angeben.
webEdition-Kern-Entwickler


Zurück zu „Hooks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast