Einsatz von CSS Frameworks

Fragen zu CSS.
Fragen zu we:Tags bitte im Forum webEdition Templates erstellen (we:Tags) posten.
Harlad
Member
Beiträge: 49
Registriert: Do 2. Aug 2007, 17:46

Einsatz von CSS Frameworks

Beitragvon Harlad » Di 16. Jul 2013, 09:18

Hallo,

hoffentlich bin ich hier im richtigen Forums-Bereich.
Wie macht ihr das denn mit dem Einsatz von CSS Frameworks wie Gumby oder Foundation? Ladet ihr die Dateien - das sind ja oft sehr viele - separat per FTP-Upload hoch und verlinkt dann praktisch "blind" oder bindet ihr die Dateien ins webEdition ein?

Wenn "separat", dann muss ich bei dem späteren Umzug auf dem Kundenserver alle Links anpassen, habe dafür aber fast keinen Aufwand mit den Dateien.
Wenn "integriert", dann muss ich mich beim Umzug um nichts kümmern, weil ich alles über we-DocIDs verlinken kann. Außerdem "sehe" ich alle Dokumente im webEdition z.B. wenn ich mal eine CSS-Klasse suche.

Was meint ihr?

LG aus dem herrlich sonnigen Heidelberg,
Harald Fellhauer

Benutzeravatar
Carrear
webEdition Partner
webEdition Partner
Beiträge: 643
Registriert: Do 17. Jan 2013, 03:02
Wohnort: Hannover

Re: Einsatz von CSS Frameworks

Beitragvon Carrear » Di 16. Jul 2013, 11:51

Ganz klar würde ich Sie im System einbinden. Außerhalb des Systems arbeite ich nur um Lösungen zu erwirken, die sich nach meinem Wissen absolut nicht innerhalb des Systems realisieren lassen. Die Vorteile hast du ja selbst schon geliefert :)

WBTMagnum
webEdition Partner
webEdition Partner
Beiträge: 1318
Registriert: Di 7. Mär 2006, 16:50
Kontaktdaten:

Re: Einsatz von CSS Frameworks

Beitragvon WBTMagnum » Di 16. Jul 2013, 11:54

Ja, definitiv ins System einbinden.

Harlad
Member
Beiträge: 49
Registriert: Do 2. Aug 2007, 17:46

Re: Einsatz von CSS Frameworks

Beitragvon Harlad » Di 16. Jul 2013, 14:12

Danke für die schnellen Antworten.

Gleich die nächste Frage: wie integriere ich denn ganze, komplexe Verzeichnisse wie z.B. Gumby in webEdition?
Muss ich da wirklich jede Datei einzeln hochladen?

Benutzeravatar
Carrear
webEdition Partner
webEdition Partner
Beiträge: 643
Registriert: Do 17. Jan 2013, 03:02
Wohnort: Hannover

Re: Einsatz von CSS Frameworks

Beitragvon Carrear » Di 16. Jul 2013, 14:43

Soweit ich weiß leider ja. Also benutzt du den Java Uploader? Du kannst immerhin schonmal vorher die Verzeichnisstruktur anlegen und den ganzen Inhalt eines Verzeichnisses hochladen. So mache ich das immer.

e_herrmann
Senior Member
Beiträge: 1269
Registriert: Do 22. Mai 2003, 23:25

Re: Einsatz von CSS Frameworks

Beitragvon e_herrmann » Di 16. Jul 2013, 15:00

Hi,
zum Upload, nutzt du am besten die Option Dateien vom Server importieren. Vorher die Verzeichnisse in ein per FTP in ein Import-Verzeichnis laden. Soweit ich weiß übernimmt nur diese Upload-Funktion die Verzeichnisstrukturen.
Wenn die Dateien auf dem Server sind, legst du dir ein Template an, in dem du die ganzen Links anlegst. Dieses Template exportierst du hinterher als WE-XML-Export mit der Option "Enthaltene Dokumente exportieren" und "Verlinkte Dokumente exportieren".
Nun hast du einen Export den du in einer Minute jedem Projekt hinzufügen kannst.
Das Template bindest du dann im Projekt im Header ein.

Viele Grüße
Elko
Elko Herrmann
komplexx | internet.fotografie
web: http://www.komplexx.de

Harlad
Member
Beiträge: 49
Registriert: Do 2. Aug 2007, 17:46

Re: Einsatz von CSS Frameworks

Beitragvon Harlad » Di 16. Jul 2013, 15:57

Halleluja :D :D :D
Danke, Elko, ich bin die ganze Zeit nicht darauf gekommen "vom Server" zu importieren, dachte es wäre das selbe wie "lokal" - aber großer, fantastischer Unterschied. Danke, endlich hab ich das kapiert.

Benutzeravatar
JuergenEbbing
Senior Member
Beiträge: 173
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Ramsdorf
Kontaktdaten:

Re: Einsatz von CSS Frameworks

Beitragvon JuergenEbbing » Do 13. Mär 2014, 11:56

Super Tipp Elko!

Ich ärgere mich auch immer, wenn ich die ganzen Dokumente anschließend wieder in die passende Ordnerstruktur verschieben muss. Hatte immer gehofft, das mal eine Option "Ordnerstruktur übernehmen" beim Import dazu kommt. Das das mit der Option vom Server funktioniert wusste ich auch nicht - hätte ich ja auch mal probieren können :P Aber es war ja auch so machbar, obschon mit (rückblickend) unnötigem Aufwand. :lol:

Nutze selbst seid einiger Zeit Foundation und da kommt inklusive diverser Scripte schon eine Menge an Dateien und Ordner zusammen. Das rettet mir jetzt sicher eine viertel Stunde pro Projekt, die ich jetzt ins Kaffeekochen investieren kann....man lernt nie aus :D
------------
da bin ich ja mal gespannt,
ob ich neugierig bin
------------


Zurück zu „CSS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast