Intensivtage 2021

Hier geht es um organisatorische Dinge rund um webEdition
Benutzeravatar
Finn
Senior Member
Beiträge: 167
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 13:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Intensivtage 2021

Beitragvon Finn » Mo 20. Sep 2021, 20:09

Liebe webEdition Community,
es ist wieder soweit. Die webEdition Intensivtage stehen vor der Tür!

Die Intensivtage werden dieses Jahr vom 10. - 12.11.2021 stattfinden. Wir freuen uns, Euch wieder im Spessart begrüßen zu dürfen. Es warten spannende Vorträge und Workshops auf Euch, in denen wir mit Euch Expertenwissen austauschen und fachsimpeln wollen.


Freut Euch auf ein abwechslungsreiches Programm mit spannenden Vorträgen und exklusiven Einblicken in die webEdition-Entwicklung. Die webEdition Core-Developer stehen Euch für Fachgespräche zur webEdition 9 und anderen Themen zur Verfügung und natürlich bieten wir wieder genügend Raum zum Austausch, Agenturthemen und alles rund ums Thema „Online" unter allen Teilnehmern.

Für gutes Essen und geistige Getränke ist wie immer ebenfalls gesorgt.

----- TICKETS ——

Teilnahme an Konferenz,
inkl. Verpflegung & Übernachtung
im Komfort-Nichtraucherzimmer.

Teilnehmergebühr 425,- EUR

----------

Teilnahme an Konferenz,
inkl. Verpflegung & Übernachtung
im Standard-Nichtraucherzimmer.

Teilnehmergebühr 390,- EUR

Wann: 10. - 12.11.2021
Wo: Müllers Landhotel, Am Dürrenberg 1, 63875 Mespelbrunn

----------

Aufgrund des begrenzten Kontingents bitten wir Euch um Eure Reservierungen bis spätestens Freitag, den 30.09.2021 unter https://conf.webedition.org/2021/anmeld ... rieren.php

Wir freuen uns auf spannende und intensive Tage mit Euch.

Euer webEdition e.V. Vorstand
Jens Pfannenschmid, Finn Thorwarth, Timo Langer
Finn Thorwarth
WG Werbeagentur
https://www.wg-werbeagentur.de

manuel
Junior Member
Beiträge: 20
Registriert: Do 9. Jan 2020, 16:17

Re: Intensivtage 2021

Beitragvon manuel » Di 28. Sep 2021, 15:24

Hallo Finn,
hallo Vorstand,

ich wäre sehr gerne dabei und wir würden jetzt normalerweise die Teilnahme auch buchen, aber die Storno-Bedingungen sind schon ganz schön happig. Daher werden wir erst 1 Woche vorher buchen. Ich will jetzt keine lange Diskussion lostreten, aber 80% +25 € sind fast 100% des Teilnehmerbeitrags. Kann ja immer sein, das was (z. B. Krankheit) dazwischen kommt...


Grüße Manuel

Benutzeravatar
Finn
Senior Member
Beiträge: 167
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 13:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Intensivtage 2021

Beitragvon Finn » Mi 29. Sep 2021, 09:33

Moin Manuel,
wir müssen im Vorfeld dem Hotel eine verbindliche Anzahl an Zimmern abnehmen, diese werden vom Hotel nicht anderweitig belegt, sondern geblockt. Werden dann Buchungen storniert bleibt der Verein auf den Kosten sitzen, was nicht passieren darf.

Deswegen müssen diese hohen Gebühren dann leider weiter gegeben werden, der Verein steckt sich da nichts in die Tasche.

Lieben Gruß
Finn
Finn Thorwarth
WG Werbeagentur
https://www.wg-werbeagentur.de

ThomasGoebe
Senior Member
Beiträge: 968
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 23:44
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Intensivtage 2021

Beitragvon ThomasGoebe » Mi 29. Sep 2021, 09:56

Finn hat geschrieben:
Mi 29. Sep 2021, 09:33
wir müssen im Vorfeld dem Hotel eine verbindliche Anzahl an Zimmern abnehmen, diese werden vom Hotel nicht anderweitig belegt, sondern geblockt. Werden dann Buchungen storniert bleibt der Verein auf den Kosten sitzen, was nicht passieren darf.
Hn, üblicherweise haben Hotels da aber gestaffelte Stornogebühren, je nach Abstand zwischen Storno und Buchung. Falls das Hotel das nicht hat oder zu klein dafür ist, dann stellt sich ja die Frage, ob das Hotel der richtige Partner für die Veranstaltung ist. Bei anderen Veranstaltungen anderer Vereine konnte wir immer entsprechende Bedingungen verhandeln.
Thomas Göbe
webEdition Experte aus Hannover
Autor des 1. webEdition Buch (gemeinsam mit Andreas Witt)
web: http://www.projektheimat.de

mokraemer
Senior Member
Beiträge: 3374
Registriert: So 8. Aug 2010, 01:23
Wohnort: Mainz

Re: Intensivtage 2021

Beitragvon mokraemer » Mi 29. Sep 2021, 10:52

Ja, wundert mich auch etwas - ich vermute mal, das bei den ganzen Hotels durch deren Corona-Ausfällen eben auch die Zügel angezogen wurden. So leicht können die nun auch die Ausfälle nicht mehr wegstecken.
Wir mußten leider auch bei den letzten Messen 50% der Kosten an den Veranstalter zahlen - was auch ne Frechheit ist, aber man will ja nächstes Jahr wieder einen Stand haben (also haben wir für 2 ausgefallene Messen trotzdem eine ganze bezahlt) - ist alles immer ziemlich blöd.
webEdition-Kern-Entwickler

WBTMagnum
webEdition Partner
webEdition Partner
Beiträge: 1733
Registriert: Di 7. Mär 2006, 16:50
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Intensivtage 2021

Beitragvon WBTMagnum » Mi 10. Nov 2021, 13:33

Hallo,

Nachdem es leider niemand aus meinem Team zu den Intensivtagen schafft und es lt. Jens keinen Stream und keine Aufzeichnungen geben wird, wäre es super, wenn eine/einer der Anwesenden hier oder an anderer Stelle eine kurze Zusammenfassung zur Verfügung stellen könnte. Insbesondere die Punkte zum neuen Lizenzmodell und die wE9 News wären schon sehr interessant.

Besten Dank und liebe Grüße,
Sascha

Benutzeravatar
Finn
Senior Member
Beiträge: 167
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 13:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Intensivtage 2021

Beitragvon Finn » Do 18. Nov 2021, 11:26

Moin Sascha,
schon mal zu den Lizenmodellen.

Neu ist eine Single Use Lizenz. Und ein günstiger Einstieg als Partner im ersten Jahr.

Hier die entsprechenden Infos: https://www.webedition.org/de/webeditio ... ianten.php

Gruß
Finn
Finn Thorwarth
WG Werbeagentur
https://www.wg-werbeagentur.de

ThomasGoebe
Senior Member
Beiträge: 968
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 23:44
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Intensivtage 2021

Beitragvon ThomasGoebe » Do 18. Nov 2021, 12:47

Hallo Finn,

gibt es sonst noch Neuigkeiten von dem Treffen?
Mich interessiert insbesondere: Wurde ein neuer Vorstand gefunden und gewählt? Habt ihr jemanden für die Dokumentation gefunden?
Ist der Entwicklungsstopp aktuell aufgehoben oder wartet die Weiterentwicklung noch auf die Doku?
Gibt es eine Roadmap, wie weiterentwickelt wird?

Gruß
Thomas
Thomas Göbe
webEdition Experte aus Hannover
Autor des 1. webEdition Buch (gemeinsam mit Andreas Witt)
web: http://www.projektheimat.de

ThomasGoebe
Senior Member
Beiträge: 968
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 23:44
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Intensivtage 2021

Beitragvon ThomasGoebe » Fr 19. Nov 2021, 15:57

Falls es noch andere interessiert, die genau wie ich die News nicht gesehen haben:

Es gibt nun zumindest einen neuen Vorstand, siehe hier: https://www.webedition.org/de/aktuell/w ... d-gewaehlt .
Thomas Göbe
webEdition Experte aus Hannover
Autor des 1. webEdition Buch (gemeinsam mit Andreas Witt)
web: http://www.projektheimat.de

Benutzeravatar
Finn
Senior Member
Beiträge: 167
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 13:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Intensivtage 2021

Beitragvon Finn » Mo 22. Nov 2021, 11:56

Moin Thomas,
die News hast Du ja schon gefunden.

Einen Entwicklungsstopp gibt es seit der letzten Mitgliederversammlung nicht mehr. Das ist der Änderungshistorie gut zu entnehmen.

Für die Doku gab es Interessenten, jeder der sich meldet, bekommt von mir einen Account. Ob dann im Alltag wirklich etwas passiert ist dann immer die andere Sache...

Schwerpunkt der Entwicklung ist eine stabile 9er Version. Anschließend kann man sich um neue Features kümmern.

LG
Finn
Finn Thorwarth
WG Werbeagentur
https://www.wg-werbeagentur.de

ThomasGoebe
Senior Member
Beiträge: 968
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 23:44
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Intensivtage 2021

Beitragvon ThomasGoebe » Mo 22. Nov 2021, 12:23

Hallo Finn,

danke für die Antwort.
Finn hat geschrieben:
Mo 22. Nov 2021, 11:56
Für die Doku gab es Interessenten, jeder der sich meldet, bekommt von mir einen Account. Ob dann im Alltag wirklich etwas passiert ist dann immer die andere Sache...
Bei unserem letzten Telefonat hatte ich dich so verstanden, dass ein/e "Dokubeauftragte/r" gesucht wird, damit es eine Struktur in der Doku gibt. Du hattest die Intensivtage für dieses Thema angepeilt.
Bis dahin habe mindestens ich wie auch angesprochen nichts weiter an der Doku gemacht, da ohne einen Leitfaden und eine Organisation der Schreibenden dies eher nach ABM Maßnahme wirkt.

Hat sich das also geändert? Soll jede/r der/die möchte, Zugang zur Doku bekommen und nach eigenen Gedanken / Wünsche dort schreiben? Ohne gemeinsame Struktur oder Austausch? Es gibt also seitens des Vereins niemanden, der sich um die Dokumentation kümmert, sie strukturiert?
Thomas Göbe
webEdition Experte aus Hannover
Autor des 1. webEdition Buch (gemeinsam mit Andreas Witt)
web: http://www.projektheimat.de

Benutzeravatar
Finn
Senior Member
Beiträge: 167
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 13:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Intensivtage 2021

Beitragvon Finn » Di 23. Nov 2021, 13:22

Hm ich glaube da hast Du zwei Dinge durcheinander gewürfelt. Von einem Doku-Beauftragten war bisher keine Rede und es gibt auch keinen.
Es ging eher um eine Person für die Koordinierung zwischen Entwicklung und Verein.

Ja jeder der möchte und vertrauenswürdig ist, kann einen Zugang bekommen, hier gehts in erster Linie darum eine umfangreiche Doku zu erstellen. Ich traue der Community durchaus zu, Ordnung zu halten.

Falls Du jemanden weißt, der Kapazitäten und Lust hat sich hauptverantwortlich um die Doku zu kümmern, sag gerne Bescheid!
Finn Thorwarth
WG Werbeagentur
https://www.wg-werbeagentur.de

mokraemer
Senior Member
Beiträge: 3374
Registriert: So 8. Aug 2010, 01:23
Wohnort: Mainz

Re: Intensivtage 2021

Beitragvon mokraemer » Di 23. Nov 2021, 15:24

@Finn: es gibt da schon jemanden (mir fällt der Name nicht ein). Ich dachte ihr habt das als Vorstand im Auge.
webEdition-Kern-Entwickler

ThomasGoebe
Senior Member
Beiträge: 968
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 23:44
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Intensivtage 2021

Beitragvon ThomasGoebe » Di 23. Nov 2021, 15:37

@Finn: da habe ich dich wirklich falsch verstanden.

Als Teil der derselben traue ich der webEdition Community leider nicht zu, eine sinnvolle Doku zu erstellen. Es gibt sicher ein paar wenige, die immer mal wieder etwas schreiben würden, wenn sie klare Themen haben. Aber eine Doku für ein System wie wE aus dem Nichts und das auch noch ohne direkten Draht zu der Weiterentwicklung zu erstellen halte ich für eine unlösbare Aufgabe in der aktuellen Struktur.

Leider kenne ich auch niemanden, der / die in der Lage und bereit wäre, unentgeldlich mehrere Monate Arbeit in den Aufbau und die Struktur der Doku zu stecken.

Aber anscheinend geht es ja auch ohne ganz gut. Der Stein kam ja nur ins Rollen, weil es einen Entwicklungsstopp gab, bis die Doku steht. Da dieser nun aufgehoben ist, können wir doch alle einfach weiter machen wie bisher.
Thomas Göbe
webEdition Experte aus Hannover
Autor des 1. webEdition Buch (gemeinsam mit Andreas Witt)
web: http://www.projektheimat.de


Zurück zu „webEdition Open Source“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast