Als Verein eingetragen - webEdition e.V. !

Hier geht es um organisatorische Dinge rund um webEdition
ThomasGoebe
Senior Member
Beiträge: 859
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 23:44
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Als Verein eingetragen - webEdition e.V. !

Beitragvon ThomasGoebe » Do 16. Sep 2010, 20:58

Am 14.09.2010 wurde der webEdition e.V. unter dem Aktenzeichen VR 29919 B vom Amtsgericht Charlottenburg in das Vereinsregister eingetragen.
Damit ist ein wesentlicher und stabiler Grundpfeiler für die Zukunft des CMS webEdition gesetzt!

Durch die Eintragung sind die Wege für die nächsten Schritte frei.

So konnte bereits die Domain http://www.webedition.de von der Attensity Europe GmbH übernommen werden. Die Domain wird nun komplett durch die webEdition Community verwaltet und in Kürze mit der gerade entstehenden webedition.org Domain verschmolzen.

Eine wesentliche Änderung ist, dass durch die Eintragung und damit verbundene Rechtssicherheit jetzt auch neue Mitglieder aufgenommen werden können.
Der Vorstand trifft bereits die nötigen Vorbereitungen, so dass in wenigen Tagen jede/jeder Interessierte einen Antrag auf Mitgliedschaft im webEdition e.V. Verein zur Förderung des Open Source Content Management Systems webEdition stellen kann.

Vielen Dank an alle Beteiligten für die Geduld und die eingebrachte Arbeit - die Zukunft des CMS webEdition steht auf stabilen und sicheren Beinen!
Zuletzt geändert von ThomasGoebe am Do 16. Sep 2010, 22:14, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Rechtschreibung genormt
Thomas Göbe
webEdition Experte aus Hannover
Autor des 1. webEdition Buch (gemeinsam mit Andreas Witt)
web: http://www.projektheimat.de


StefanW
webEdition Partner
webEdition Partner
Beiträge: 50
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 08:44
Wohnort: Weiterstadt

Re: Als Verein eingetragen - webEdition e.V. !

Beitragvon StefanW » Fr 17. Sep 2010, 09:04

Herzlichen Glückwunsch auch von mir. Ich freue mich riesig.
Sobald der Antrag da ist bin ich Mitglied.

Liebe Grüße,
Stefan

mobby
Senior Member
Beiträge: 1147
Registriert: Do 1. Sep 2005, 05:07

Re: Als Verein eingetragen - webEdition e.V. !

Beitragvon mobby » Fr 17. Sep 2010, 09:46

Auch von mir: toll gemacht und weiter so.
Viele Grüße
Mobby

7.0.4

Toddler
Member
Beiträge: 76
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 13:49

Re: Als Verein eingetragen - webEdition e.V. !

Beitragvon Toddler » Mi 6. Okt 2010, 10:36

Guten Morgen,

ich würde gerne Mitglied werden. Gibt es schon einen Mitgliedsantrag?

Bei MeinVerein.de gibt es eine sehr gute Vereinsverwaltungssoftware (die gleiche wie von Wiso, nur günstiger). Ich kann sie sehr empfehlen und administriere damit selbst zwei Vereine. Nimmt einem auf jeden Fall Arbeit ab und ist meiner Meinung nach die beste wg. integrierter Banking-Software. Außerdem ist dort ein Link auf "Stifter helfen", da gibts Software günstiger, z.B. XP-Lizenzen:

http://www.meinverein.de/vorteilsangebo ... lsangebote

Viele Grüße,
Toddler

gedo
Member
Beiträge: 31
Registriert: Mi 23. Sep 2009, 09:40
Wohnort: Hamburg

Re: Als Verein eingetragen - webEdition e.V. !

Beitragvon gedo » So 24. Okt 2010, 08:56

Gibt's denn noch keine Neuigkeiten?

gedo
Member
Beiträge: 31
Registriert: Mi 23. Sep 2009, 09:40
Wohnort: Hamburg

Re: Als Verein eingetragen - webEdition e.V. !

Beitragvon gedo » Fr 3. Dez 2010, 19:26

Eine wesentliche Änderung ist, dass durch die Eintragung und damit verbundene Rechtssicherheit jetzt auch neue Mitglieder aufgenommen werden können.
Der Vorstand trifft bereits die nötigen Vorbereitungen, so dass in wenigen Tagen jede/jeder Interessierte einen Antrag auf Mitgliedschaft im webEdition e.V. Verein zur Förderung des Open Source Content Management Systems webEdition stellen kann.
Diese Meldung ist nun fast 3 Monate alt. Danach kam nichts mehr. Was ist jetzt mit WebEdition? Ich stehe vor der Aufgabe eine neue Webpräsenz zu erstellen? Könnt ihr mir ehrlich raten, das mit Webedition zu realisieren?
Ich brauche jetzt klare Antworten.

Toddler
Member
Beiträge: 76
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 13:49

Re: Als Verein eingetragen - webEdition e.V. !

Beitragvon Toddler » Sa 4. Dez 2010, 22:12

Ich fürchte, das Projekt ist ziemlich tot. :-(

Nach derzeitigem Bauchgefühl würd ich nicht mehr auf Webedition setzen. Es ist schade, denn eigentlich ist viel Power drunter und sooo viel Potential da. Aber die Welt dreht sich weiter, und WE verliert mehr und mehr den Anschluss - gerade, wenn man sich andere Systeme anschaut. Spätestens, wenn man auf PHP 5.3 updaten muss, kann man Webedition abschalten - da ist es nämlich nicht mehr kompatibel zu.

Woran liegt es denn, dass kein Leben reinkommt?

urlaubsland-polen
Senior Member
Beiträge: 420
Registriert: Mo 13. Nov 2006, 12:23
Wohnort: Olsztyn, zuvor Warszawa
Kontaktdaten:

Re: Als Verein eingetragen - webEdition e.V. !

Beitragvon urlaubsland-polen » Sa 4. Dez 2010, 22:54

@Toddler
Ich fürchte, das Projekt ist ziemlich tot.
Diesen Eindruck habe ich überhaupt nicht. Aus der Ferne betrachtet (bis Berlin sind es von mir aus 1000 km) entdecke ich ein Entwicklungstempo, wie es das zu besten WE-Firmenzeiten nicht gab. In den letzten Monaten wurden Unmenge alter Fehler des einst kostenpflichtigen Programm beseitigt. Das macht alles ein ehrenamtliches Entwicklerteam. Und dieses kann entweder programmieren, im Forum aktiv sein oder administrative Vereinsarbeit machen. Alles geht eben nicht zur gleichen Zeit.

Vielleicht sollten diejenigen, die immer nur meckern, auch mal selbst Hilfe anbieten. Von Polen aus kann ich relativ wenig bewegen, zudem durch meine ehrenamtlichen Aktivitäten neben der Arbeit kaum Freizeit bleibt. Wenn ich auf Fragen im Forum eine Antwort habe, gebe ich mein Wissen jedoch gern weiter.

Mit dem Motto "Schenke mir deine Uhr und ich sage Dir immer wie spät es ist." kommt man bequem durch die Welt, aber nicht wirklich voran. In diesem Sinne einen schönen zweiten Advent.

gedo
Member
Beiträge: 31
Registriert: Mi 23. Sep 2009, 09:40
Wohnort: Hamburg

Re: Als Verein eingetragen - webEdition e.V. !

Beitragvon gedo » So 5. Dez 2010, 08:23

Bei aller Hochachtung vor der Entwicklungsarbeit, aber um WebEdition im Markt zu halten, bedarf es mehr als alte Fehler auszumerzen. Es wurde vor mehreren Monaten ein Verein gegründet - und das war's bisher.
Keine Mitgliedschaft, keine Infos. Das kommt mir spanisch vor. Vom Schwung und Elan der Vereinsgründung ist nichts mehr zu spüren.
Ich muss heute wissen, ob WebEdition weiterleben wird. Es gibt jeden Tag Web-Entwickler, die eine Entscheidung für ein CMS treffen müssen. Jede Entscheidung gegen WE ist mehr oder weniger endgültig.
Muss ich mich wirklich mit Joomla beschäftigen?

urlaubsland-polen
Senior Member
Beiträge: 420
Registriert: Mo 13. Nov 2006, 12:23
Wohnort: Olsztyn, zuvor Warszawa
Kontaktdaten:

Re: Als Verein eingetragen - webEdition e.V. !

Beitragvon urlaubsland-polen » So 5. Dez 2010, 09:12

Muss ich mich wirklich mit Joomla beschäftigen?
Diejenigen, die mal gerade ein einziges Webseitenprojekt aufbauen und dieses mit Standardlayouts ohne kreative Einzigartigkeit haben wollen, sind mit Yoomla oder Wordpress tatsächlich besser bedient. Wer jedoch vollständigen Einfluss auf das Aussehen und die Funktionen der Webseite haben will, der kommt an WE nicht vorbei. Ok, da gibt es noch Typo3 und ein Dutzend andere. Aber ich habe keines gefunden, was so wenig Einarbeitungszeit erfordert. Insbesondere für die Erstellung der Webseite.
...aber um WebEdition im Markt zu halten, bedarf es mehr als alte Fehler auszumerzen...
Doch. Beim Beseitigen der Fehler kämpfen sich die Entwickler durch die Softwarearchitektur, welche die frühere Entwicklungsmannschaft geschaffen hat. Dies ist wiederum Bedingung für eine Weiterentwicklung.

Ohne es genau zu wissen: Ich vermute, dass schon an einem WE 7 gearbeitet wird. Nur mit einer neuen Version kann man auf die technischen Möglichkeiten reagieren. Allein die Mehrsprachigkeit des Frontends ist ohne grundlegende Veränderung im Aufbau von WE nicht mehr zu machen.
Ich muss heute wissen, ob WebEdition weiterleben wird.
Solche Leute gefallen mir... Ob eine Software weiterentwickelt wird weiß man nicht mal bei Programmen, für die man weit über tausend Euro bezahlt hat.
Vom Schwung und Elan der Vereinsgründung ist nichts mehr zu spüren.
Dann melde dich doch beim Vorstand und biete an, dass Du gern die Kommunikation mit den Vereinsmitgliedern übernehmen willst.

Vielleicht noch ein genereller Gedanke: Es wurde immer wieder kritisiert, dass keine Demo-Webseiten oder Standardlayouts vorhanden sind. Vielleicht sollte man ein altes Thema wieder aufgreifen. Es gab mal kurzzeitig ein WebEdition, welches bei Providern de facto aus der Box installiert wurde und auf Wunsch einige Standardwebseiten enthielt. Damit könnte man die Leute ansprechen, die gern ein CMS nutzen wollen, aber von Programmierung keine Ahnung haben oder sich nicht mit technischen Grundlagen beschäftigen wollen. Dazu ein nicht ganz passender Vergleich aus der Tourismusbranche. Es gibt mittlerweile Hausboote, mit denen man auch ohne Bootsführerschein seinen Urlaub auf den masurischen Seen (und nicht nur dort) verbringen kann.

Toddler
Member
Beiträge: 76
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 13:49

Re: Als Verein eingetragen - webEdition e.V. !

Beitragvon Toddler » So 5. Dez 2010, 10:18

Hallo Urlaubsland Polen,

das Problem ist, dass es keine Dynamik mehr gibt - und durchaus mehr Leute, die an dem Projekt mitarbeiten würden, glaube ich. Aber es gibt keine nach außen erkennbaren Strukturen, die das besser ermöglichen würden. Ich habe vor Monaten gefragt, wie ich Mitglied werden kann, um z.B. einen finanziellen Beitrag zu webEdition leisten zu können. Aber da kam nichts.

Es mag sein, dass weiterentwickelt wird - aber irgendwie kommt das nicht an. Was ist aus dem Design-Wettbewerb geworden? Was aus dem 1. Webedition-Tag?

Es hieß immer, dass alles daran hängt, dass der Verein nicht eingetragen ist. Jetzt ist das geschehen - aber wirklich verändert hat sich nichts.

Das hinterlässt doch sehr das Gefühl, dass das Projekt tot ist. Und ja, das ist Meckern, völlig richtig. Aber vielleicht ist das notwendig.

Viele Grüße,
Toddler

Benutzeravatar
e.windmeier
Member
Beiträge: 54
Registriert: Do 17. Jun 2010, 09:44
Wohnort: Remchingen
Kontaktdaten:

Re: Als Verein eingetragen - webEdition e.V. !

Beitragvon e.windmeier » So 5. Dez 2010, 12:30

Ich teile die Meinung, dass die Community mehr Möglichkeiten bekommen muss, am Projekt mitzuwirken. Es gibt schließlich nicht nur die Programmierarbeiten, die im Hintergrund von wenigen übernommen werden. Hierfür mal ein großes Dankeschön und meinen Respekt.

Aktuell ist das Thema website noch offen. Wann wird diese realisiert und wer macht das? Gibt es eine Roadmap? Ich biete mich gerne an, ein erstes Layout nach Vorgaben umzusetzen, schließlich gab es eine Abstimmung zum Layout. Die Präsenz der webedition.org ist absolut wichtig da es vielen Entwicklern die Vertriebsarbeit erleichtern würde, das CMS beim Kunden durchzusetzen.

@Armin: Kannst du als unser Häuptling hier etwas anstoßen oder delegieren. Es gibt genügend Leute, die hier oder da mit anpacken würden.
Eric Windmeier

proserv GmbH Computer und Datentechnik
http://www.proserv-it.de

ThomasGoebe
Senior Member
Beiträge: 859
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 23:44
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Als Verein eingetragen - webEdition e.V. !

Beitragvon ThomasGoebe » Di 7. Dez 2010, 19:42

Hallo Zusammen,

oh je, da gehen die Spekulationen ja in viele Richtungen!

Damit nicht alle weiter rätseln, kommt hier ein Statusupdate:

Entwicklung
Wie bereits einige hier geschrieben haben, geht es mit der Entwicklung stetig und rasant voran.
Die nächste Version mit einigen netten Funktionen steht bereits vor der Tür. Darin ist u.a. eine Erweiterung für SEO-taugliche Objekt-URLs geplant.

Rechtliches
Der Verein ist ja nun eingetragen. Aktuell warten wir auf die Annerkennung zur Gemeinnützigkeit. Dieses sieht sehr gut aus und wir hoffen, bereits für 2010 die Gemeinnützigkeit anerkannt zu bekommen.

Organisatorisch
Es gibt inzwischen ein Konto für den Verein sowie auch eine eigene Telefonnummer und Faxnummer via Sipgate unter welcher der Vorstand erreichbar sein wird.
Beides ist nötig für die Annahme neuer Mitglieder.

Webseite webedition.org
Das Layout ist bekanntlich gefunden. Inzwischen haben wir Feinarbeiten daran vorgenommen, u.a. das webEdition Logo vorsichtig erneuert. Darüber hinaus sind auf einer Entwicklungssite nun alle nötigen Templates erstellt.
Aktuell arbeiten wir daran, die Seite mit Inhalten zu füllen. Es wird auf jeden Fall vor Weihnachten die neue Site geben. Einen genaueren Termin kann ich leider nicht nennen.

Verein
Aktuell gibt es jede Woche eine Vorstandssitzung, um die Koordination sicher zu stellen und die konkrete weiter Schritte auf den Weg zu bringen. Von tot kann hier also keine Rede sein ;-)

Aber warum dauert das nun alles "so lange"?

Ganz ehrlich: wir sind ein noch kleiner Verein, keine Firma. D.h. alles läuft hier ehrenamtlich.
Das heisst eben, dass zwar viele gerne mithelfen wollen, dies jedoch auch mit dem eigenen Broterwerb in Einklang bringen müssen.
Das gilt natürlich auch für den Vorstand, der die Koordination übernehmen muss.

An dieser Stelle danke ich allen, die auch jetzt gerade wieder Ihre Unterstützung anbieten. Darauf kommen wir gerne direkt nach der Veröffentlichung der webedition.org zurück. Vorher - so hat sich gezeigt - ist das nicht sinnvoll, da es an dem aktuellen Status der Webseite mehr Ressourcen bindet, alles zu koordinieren. Danach ist es aber absolut nötig, die Arbeiten auf mehr Schultern zu verteilen.

Unser größtes Manko im Moment ist, dass wir keine richtige Plattform für die Kommunikation mit den Partnern, Entwicklern und Interessenten haben.

Wenn ihr also den Eindruck bekommen habt, dass nichts mehr läuft bei webEdition, dann liegt das sicher daran.

Nun ja, dies wird mit der webedition.org anders werden -freuen wir uns auf ein Vorweihnachtsgeschenk ;-)

Bitte habt also noch ein wenig Geduld - es dauert nicht mehr lang.

Gruß
Thomas Göbe

-------------------------------------------
webEdition e.V.
Verein zur Förderung des Open Source Content Management Systems webEdition

Innsbrucker Straße 35
10825 Berlin
Thomas Göbe
webEdition Experte aus Hannover
Autor des 1. webEdition Buch (gemeinsam mit Andreas Witt)
web: http://www.projektheimat.de

gedo
Member
Beiträge: 31
Registriert: Mi 23. Sep 2009, 09:40
Wohnort: Hamburg

Re: Als Verein eingetragen - webEdition e.V. !

Beitragvon gedo » Mi 8. Dez 2010, 07:21

Das ist die Info, die ich brauchte. Es ist nicht die lange Zeit für die weitere Entwicklung des Vereins, die mich nervös machte, sondern die lange Zeit der Stille.
Stellt diese Info auf die jetzige Startseite als News ein. Ich denke, viel warten darauf.


Zurück zu „webEdition Open Source“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast