webEdition Backend Redesign

Hier geht es um organisatorische Dinge rund um webEdition
Benutzeravatar
kay
Senior Member
Beiträge: 257
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: webEdition Backend Redesign

Beitragvon kay » Mi 12. Aug 2015, 14:50

ThomasGoebe hat geschrieben:Wie gesagt, komm am 25. September dazu, klappe Deinen Laptopdeckel auf und starte den Stream. Du bist dazu herzlich eingeladen.

Wie gesagt ich bin am 25. in Lissabon - :oops:
Liebe Grüße
Kay-Rafael Stemmer
http://leitbild.biz

ThomasGoebe
Senior Member
Beiträge: 843
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 23:44
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: webEdition Backend Redesign

Beitragvon ThomasGoebe » Mi 12. Aug 2015, 14:56

kay hat geschrieben:Wie gesagt ich bin am 25. in Lissabon - :oops:


Ja und? Sowohl Lissabon als auch Frankfurt haben einen Flughafen.

Es ist im Leben (in unseren Kreisen) alles eine Frage der Prioritäten. Wenn mir etwas sehr wichtig ist, mache ich es in der Regel auch möglich. Aber ich vermute einmal, dass Dir Dein Urlaub wichtiger ist, als eine webEdition MV. Kann ich gut verstehen. Ich persönlich ziehe an dem Wochenende privat um. Aber es gab nun einmal keinen besseren Termin für die MV. Da muss ich (und meine Umzugshelfer) dann wohl durch.

Fazit: Für diese webEdition MV wird es dann - sofern nicht jemand anderes sich noch des Themas annimmt - keinen Stream geben.
Thomas Göbe
webEdition Partner aus Hannover
Autor des 1. webEdition Buch (gemeinsam mit Andreas Witt)
web: http://www.twinsystems.de

Benutzeravatar
kay
Senior Member
Beiträge: 257
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: webEdition Backend Redesign

Beitragvon kay » Do 13. Aug 2015, 11:39

ThomasGoebe hat geschrieben:Du bist herzlich eingeladen, das zu initieren, zu betreuen und nachzubereiten. Wir stellen gerne im begrenzten Rahmen dafür Mittel zur Verfügung. Besser ist jedoch, wenn Du eine ausgeglichene Kalkulation dafür erstellst, die auf Sponsoring oder kleinen Teilnahmebeiträgen basiert.

Wie viel Mitglieder gibt es eigentlich im Raum Bremen?
Dann würde ich erstmal im kleinen Anfragen, da Bremen sicher als Kongressstandort noch unbeliebter als Berlin ist ;-)


Lieber Thomas,
schade das Du auf meine ernst gemeinten Fragen nicht Konstruktiv eingehst. Da Du mir keine Liste zukommen lassen willst oder kannst werde ich dir einen Link zu einem Doodle schicken: http://doodle.com/tt8h2z7eyuwybvdx mit der Bitte das per Mail an alle WE-Mitglieder bzw. bekannten User in und um Bremen zu senden.
Liebe Grüße
Kay-Rafael Stemmer
http://leitbild.biz

ThomasGoebe
Senior Member
Beiträge: 843
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 23:44
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: webEdition Backend Redesign

Beitragvon ThomasGoebe » Do 13. Aug 2015, 11:47

Hallo Kay-Rafael,

im Raum Bremen gibt es so weit ich das anhand der PLZ beurteilen kann 1 Mitglied.
Der Weitergabe der Adressen haben die Mitglieder nicht explizit zugestimmt. Daher kann ich aktuell keine Listen liefern.
Das wäre ja vielleicht etwas für eine zukünftige MV, abzustimmen, ob Mitgliederdaten an andere Mitglieder weitergegeben werden dürfen oder ob es irgendwie einen internen Bereich auch für Mitglieder gibt, in dem das dann jedes Mitglied selbst entscheiden kann.

Schön, dass Du mit der doodle Abfrage nun in Aktion trittst!

Nachtrag: gerne nehmen wir den Link in den nächsten Newsletter mit auf. Dieser wird jedoch vermutlich erst nach der MV im September verschickt.
Thomas Göbe
webEdition Partner aus Hannover
Autor des 1. webEdition Buch (gemeinsam mit Andreas Witt)
web: http://www.twinsystems.de

mokraemer
Senior Member
Beiträge: 2369
Registriert: So 8. Aug 2010, 01:23
Wohnort: Mainz

Re: webEdition Backend Redesign

Beitragvon mokraemer » Do 13. Aug 2015, 12:08

@Kay: mach das doch hier im Forum in einem neuen Beitrag.
webEdition-Kern-Entwickler

Furby
Junior Member
Beiträge: 14
Registriert: Mo 20. Jun 2011, 20:04

Re: webEdition Backend Redesign

Beitragvon Furby » Mo 19. Okt 2015, 12:08

Hallo Zielgruppe,

ich hab zwar hin und wieder in den Thread geguckt, hatte nicht gerechnet das hier plötzlich nochmal Diskussionen gibt. Möchte mich an dieser Stelle auch nicht so viel Senf dazu geben.

Ich persönlich sehe es für sehr wichtig an, dass das UI intuitiver und somit auch hübscher wird – damit das CMS weiter erfolgreich bleibt. Ebenfalls sehe ich eine optimierte Pflege auf mobilen Devices als must-have an. Ich denke ein bisschen CSS gehacke könnten schon viel bewirken. Ich hab da tatsächlich schon angefangen an einer Art "Backend-Theme" zu erstellen ;)

Das Layout ist natürlich ein Layout. Eine kleine Studie übers Wochenende. Ich habe dabei noch lange nicht alle Aspekte berücksichtig. Dafür brauch es ebenfalls auch Absprache mit Leuten, die Ahnung vom Core haben. Meine PHP Skills sind leider nur sehr beschränkt.

Generell habe immer Bock auf solche Projekte. Und wäre auch in Zukunft langfristig bereit an der Entwicklung teilzunehmen. Sonst hätte ich es nicht in den Angriff genommen.

@ThomasGoebe Hatte dir damals n PM gesendet, vielleicht ist sie verloren gegangen?

Grüße aus Münster :)

ThomasGoebe
Senior Member
Beiträge: 843
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 23:44
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: webEdition Backend Redesign

Beitragvon ThomasGoebe » Mo 19. Okt 2015, 13:38

Hallo Furby,

die PM ist angekommen, es gab nur leider vieles andere noch zu regeln. Inzwischen gibt es einen neuen Vorstand, der das Produkt webEdition in einzelnen Segmenten stärken möchte. Dr. Marc Krämer ist als Core-Entwickler erster Vorsitzender geworden. Daher sind Absprachen mit dem Vorstand über das Layout gleich durch das Wissen der Core-Entwickler gestützt. Ich bin sicher, dass jemand in Kürze auf Dich noch einmal zu kommt, um über mögliche gemeinsame Entwicklungen zu sprechen.

Ich persönlich hatte übrigens auch schon mal ein kleines Backend Theme begonnen. In den neuen Versionen lässt sich das ja dank der ausgelagerten Styles in CSS Dateien ganz gut machen. Das ist sicher eine interessante Richtung.

Vielleicht ist es ja gut, wenn es da einfach mehrere Themes gibt, und jeder User seines wählen kann...
Thomas Göbe
webEdition Partner aus Hannover
Autor des 1. webEdition Buch (gemeinsam mit Andreas Witt)
web: http://www.twinsystems.de

Furby
Junior Member
Beiträge: 14
Registriert: Mo 20. Jun 2011, 20:04

Re: webEdition Backend Redesign

Beitragvon Furby » Mo 19. Okt 2015, 14:21

Ich persönlich hatte übrigens auch schon mal ein kleines Backend Theme begonnen. In den neuen Versionen lässt sich das ja dank der ausgelagerten Styles in CSS Dateien ganz gut machen. Das ist sicher eine interessante Richtung.


Die Richtung ist schon länger gut. Habe schon eine Vorstellung wo es hin gehen sollte bzw. muss. Aber das ist alles Diskussions-Stoff.

Na dann, abfahrt! Kontakt gerne per Mail aus dem Forum.

mokraemer
Senior Member
Beiträge: 2369
Registriert: So 8. Aug 2010, 01:23
Wohnort: Mainz

Re: webEdition Backend Redesign

Beitragvon mokraemer » Fr 23. Okt 2015, 01:22

Hallo Furby,
hast du dir mal die Vorabversion (am besten das nightly) von der 7.0 angesehen?
Innerhalb von /webEdition/css sind da einige inline-Styles bereits rausgezogen, aber noch nicht vereinheitlicht. Wenn du da also bereits was an den CSS machen magst und dies als Vorschlag einreichen kannst, können wir da sicherlich das ganze weiter voran bringen.
Es mag zwar frischer wirken alles über den Haufen zu werfen und einfach alles anders zu machen. Ich würde es bevorzugen in kleineren Schritten die Änderungen zu machen - und das Ziel der Bedienbarkeit im Vordergrund zu lassen. Klar kann man einige Texte ausschließlich durch Symbole ersetzen - nur sollten die auch Selbstsprechend sein, sonst würde ich (auch wg. der Barrierefreiheit) eher beim Text bleiben.
Es ist ja auch schon angeklungen, ggfs. mehrere Styles (pro User einstellbar?) anzubieten - das würde natürlich
a) eine gewisse Vereinheitlichung der vorhandenen Styles
b) weiteres inline-css eliminieren
c) weiter noch die HTML-Struktur modernisieren (weitere Tabellen und "Pixellayouts" entfernen)
voraussetzen. Wenn du 6.4.3 und 7.0 vergleichst wirst du sehen, daß sich in a-c extrem viel getan hat. Aber die Arbeiten alle noch nicht abgeschlossen sind, weil das Projekt doch umfangreich ist.
webEdition-Kern-Entwickler

Furby
Junior Member
Beiträge: 14
Registriert: Mo 20. Jun 2011, 20:04

Re: webEdition Backend Redesign

Beitragvon Furby » Fr 23. Okt 2015, 13:24

Moin mokraemer,

nein habe ich leider noch nicht. Wie kann die installieren? Hab bei Sourceforge nichts gefunden. Hab Subversion bisher noch nicht genutzt, bin eher GIT Fanboy. Sollte aber kein Problem sein.

Würde gerne was an dem CSS machen. Ich denke wenn wir die Grafiken auf ein minimum reduzieren ist schon gut was an Performance gewonnen. Und aus GUI Sicht müssen wir eine optimale Lösung finden, dort würde ich noch Drafts machen.

Muss mich aber noch richtig einlesen. Es wird derzeit kein Grunt/Gulp oder Ähnliches genutzt, wenn ich das richtig gesehen habe? Ich habe mal auf einem WE Treffen vor Jahren mal gehört das es Developer-Guidelines (Benennung, Formatierung ect.) gibt, finde ich jetzt nichts zu.

Gibt es eine IRC Channel oder noch besser Slack? Slack ist für OpenSource Projekte gratis.

Grüße,
Furby

mokraemer
Senior Member
Beiträge: 2369
Registriert: So 8. Aug 2010, 01:23
Wohnort: Mainz

Re: webEdition Backend Redesign

Beitragvon mokraemer » So 25. Okt 2015, 13:32

Hi Furby,
nein du brauchst eigentlich erst mal kein sourceforce dafür. Aber ja, wir arbeiten mit svn.

wir stellen über den Online-Installer/Updater auch unsere Testversionen und nightlies zur Verfügung - wobei nightly eher hourly heißen müßte.
Wenn du die "Pre-Release" Versionen aktivierst, bekommst du die Zweige "trunk", "mgallery" und "main-develop" vorgeschlagen.
trunk=6.4.4
mgallery=7.0
main-develop=tot (war mal als 7.0 mit extjs geplant - haben wir mittlerweile verworfen)

IRC/Slack - nein. Wir kommunizieren über Mail/Jabber (mokraemer@jabber.org).
Grunt/Gulp - nein,sagt mir noch nicht mal was.
Für CSS nutzen wir derzeit auch kein less/sass - wobei das angedacht ist. Damit das wirklich sauber funktioniert müssen wir dazu nur den Installer umbauen bzw. auch überlegen wie wir das in die Entwicklung bekommen. Im svn sollen keine Produkte, nur sourcen liegen.

Derzeit haben wir bei uns im Entwicklerteam keinen Grafiker - da wir ja nicht vollständig auf Bilder verzichten können/wollen wäre es auch schön, wenn man ein paar der (wenigen) Bilder tauschen könnte gegen freiskalierbare (svg) Varianten. An ein paar Stellen sind mir bei den Symbolen auch die Ideen ausgegangen (Schnellzugriff) da bin ich für Vorschläge offen.

Guidelines - ja sowas hatte ich mal angefangen, nur nachdem die Entwickler dann doch nicht kamen, fand das so keine Anwendung. Und dadurch das es das früher auch nicht gab, ist es auch schwer hier eine einheitliche Regelung zu finden. Die Guidelines betrafen auch mehr php und weniger CSS - daran arbeiten wir erst kürzlich verstärkt.

Es würde mich also sehr freuen jemand im Team begrüßen zu dürfen, der im Bereich Design mehr macht/machen kann!

Gruß
Marc
webEdition-Kern-Entwickler

Furby
Junior Member
Beiträge: 14
Registriert: Mo 20. Jun 2011, 20:04

Re: webEdition Backend Redesign

Beitragvon Furby » Mo 11. Jan 2016, 13:10

Moin,

ich bin leider jetzt erst dazu gekommen, mir den aktuellen Build anzusehen. Optisch … naja. :D Wenn ich das richtig gesehen habe, ist derzeit Fontawesome eingebunden. Ich würde aber eher ein komplette eigene Icon-Linie machen. Dann haben wir alle Möglichkeiten! Da werde ich mal einen Vorschlag machen. Zudem würde ich generell die Farben und einige andere Dinge verändern.

Ich habe auch in den Sourcecode geschaut. Ich wollte den Loginscreen mal neu gestalten (Siehe Screen anbei) und wurde von sehr viel php in dem Template erschlagen. :D Da werde ich vermutlich hier und da Hilfe benötigen, um durch die komplette Logik durchzublicken. Die CSS-Datein habe ich zwar gefunden, jedoch keine scss oder css map – wo bekomme ich die her?

Ich habe gesehen, dass webEdition 7 bei der kommenden we:conf ein Thema sein wird (wo ich gerne mitreden würde). Ich kanns ich mir aber gerade nicht leisten :p Vielleicht wäre ein Livestream via Periscope oder Twitch möglich? :P

Kurz zum Screen-Layout (hatte ich auf meiner Facebook-Seite gepostet):

Ich hatte bereits letztes Jahr mal ein Redesign des Backend gemacht – der neue Ansatz ist deutlich freundlicher und richtet sich stärker an die Nutzung von Touch-Devices. Im Logo dominiert nun die Aussage "we". Damit lassen sich vielfältige und emotionale Key Visuals für die Open Source Software umsetzten.


Grüße,
Furby
Dateianhänge
12471529_1169837516362421_1746167983186493179_o.jpg
12471529_1169837516362421_1746167983186493179_o.jpg (39.76 KiB) 937 mal betrachtet

Benutzeravatar
biwaMedia
webEdition Partner
webEdition Partner
Beiträge: 557
Registriert: Mo 15. Dez 2003, 16:00
Kontaktdaten:

Re: webEdition Backend Redesign

Beitragvon biwaMedia » Mo 11. Jan 2016, 13:38

@Furby, @Kay

zunächst vielen Dank für Euer Engagement. Wie ihr vllt. mitbekommen habt, ist der bisherhige webEdition Vorstand in der letzten Mitgliederversammlung zurückgetreten und neue Personen wurden gefunden, die sich nun den Aufgaben stellen möchten. D.h. nicht, dass sich plötzlich alles ändert und einfacher wird - wir (Marc Krämer, Oliver Wedel, Timo Langer) haben als Vorstand noch einige andere Dinge zu Organisieren, die nicht direkt am CMS selbst sichtbar sind. Die Entwicklung neuer Features wie der Medienverwaltung aber auch das Aufräumen/Optimieren von Code (das wir machen müssen, um überhaupt sinnvoll an mache Dinge zur Verbesserung rangehen zu können) bindet jede Menge unserer begrenzten Kapazitäten.

ABER: wir sind stolz darauf was bislang geschafft und aktuell auch an Fahrt aufgenomen wurde!

Das Thema GUI und die Wirkung des Look&Feels auf die Wahrnung des gesamten Systems ist uns durchaus bewußt und daher auch thematisiert. Für die Version 7 wird es ein sanftes Facelift geben. Wir sind aber noch nicht an allen Stellen soweit, Optimierungen und Ideenauch in der Bedienung umzusetzen.

Oliver hat das Thema "Gestaltung" auf dem Tisch und wird sich federführend um die Koordination der Wünsche und Ideen kümmern. Wende Dich bitte ubedingt an ihn, da die Ansätze schon in vielen Punkten in eine gemeinsame Richtung gehen und wir froh sind, um jede Unterstützung! => oliver.wedel@webedition.org

Folgt uns auch auf der https://www.facebook.com/webEdition, wir sind hier nun auch aktiver und bieten Möglichkeit zum Austausch

Viele Grüße
Timo
webEdition Partner - http://www.blickfang-media.com
Vorstand im webEdition e.V. (Kassenwart)

Furby
Junior Member
Beiträge: 14
Registriert: Mo 20. Jun 2011, 20:04

Re: webEdition Backend Redesign

Beitragvon Furby » Mo 11. Jan 2016, 14:28

Alles klar – ich bin bereit mit Rat & Tat zur Seite zu stehen! Ich werde mit Oliver mal Kontakt aufnehmen und mit ihm zusammen ggfs. weitere Schritte planen.

Wie ich anfangs (1. Post im im Thread) sagte, sehe ich auch generelle Entwicklung des großen Ganzen (CD) für wichtig an. WebEdition hat durchaus Stärken für moderne Websites – wirkt optisch erfahrungsgemäß aber abschreckend. Das fängt bei der Website an :p – gerade an dieser Schnittstelle wäre es ratsam moderner, innovativer und schöner das "we" zelebrieren. imao. Im Frontendbereich kann ich auch uneingeschränkt Unterstützung leisten.

webEdition ist natürlich längst geliked ;)

Auf geht's

Benutzeravatar
biwaMedia
webEdition Partner
webEdition Partner
Beiträge: 557
Registriert: Mo 15. Dez 2003, 16:00
Kontaktdaten:

Re: webEdition Backend Redesign

Beitragvon biwaMedia » Mo 11. Jan 2016, 14:51

prima!

ohne schon zu viel zu verraten - die webedition.org wird derzeit bereits komplett überarbeitet => aber auch hier scheint es au den ersten Blick weniger Aufwand, als die Arbeit dann tatsächlich ist. Ich komme auf Dich zu, das Projekt Webseite wird bei mir koordiniert.

Viele Grüße
Timo
webEdition Partner - http://www.blickfang-media.com
Vorstand im webEdition e.V. (Kassenwart)


Zurück zu „webEdition Open Source“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast