Tester

Sie mögen webEdition und wollen helfen, das Produkt besser zu machen? Auch Community-Mitglieder, die keine Programmierer sind, können dem Projekt helfen.
Benutzeravatar
haydi
Senior Member
Beiträge: 556
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Hirschberg
Kontaktdaten:

Tester

Beitragvon haydi » Mo 2. Nov 2009, 17:16

Huhuu,

ich weiß, es wird derzeit richtig fleißig an der 6.0.0.7 gebastelt. Da wurde auch schon vieles gemacht.
Es gibt ja einige in der Community, die gerne testen würden aber noch etwas Unterstützung bräuchten, wie man das am besten anstellt/anfängt...

Aufruf:
Wer kann eine Art Anleitung/HowTo/Richtlinien zusammenschreiben für das Testen von webEdition?
Außerdem wissenswert wie man mit SVN umgeht, den Trunk von Sourceforge auscheckt ...

Wenn es da ein Dummy-Manual gäbe, würden bestimmt viele helfen...

liebe grüße
Heidi Wetzel
Internet-Applikationen & Webseiten-Erstellung
https://www.heidi-wetzel.de

WBTMagnum
webEdition Partner
webEdition Partner
Beiträge: 1601
Registriert: Di 7. Mär 2006, 16:50
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Tester

Beitragvon WBTMagnum » Do 5. Nov 2009, 16:28

Sicher eine gute Idee. Ich denke man sollten den TesterInnen hier möglichst entgegen kommen. Folgendes halte ich persönlich für sinnvoll:
  • Liste aller geschlossenen Bug bzw. Änderungen veröffentlichen
  • Daran gekoppelt sind die durchzuführenden Tests
  • Die Tester durchlaufen diese Tests und übermitteln die Ergebnisse
Tools wie Litmus würden sich da anbieten. Vielleicht gibt es da für Mantis auch schon was passendes.

Noch eine Überlegung:
Eventuell ist es auch sinnvoll den TesterInnen hier ein eigenes Testsystem zur Verfügung zu stellen, um die Einstiegsbarriere möglichst gering zu halten.


Just my 2 cents,
Sascha

Benutzeravatar
haydi
Senior Member
Beiträge: 556
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Hirschberg
Kontaktdaten:

Re: Tester

Beitragvon haydi » Do 5. Nov 2009, 16:44

Huhuu,

So eine Liste finde ich persönlich nicht soo relevant; weil das steht schon ganz hübsch finde ich auf qa.webedition.de.
Wenn man das extern nochmal anbietet und dazu schreiben muss, was/wie zu testen ist, wäre der Aufwand dafür nicht zu groß?

Dachte eher an sowas wie eine allgemeine Anleitung, was man tun soll/wie man am besten testet oder testen muss..
Außerdem eine Anleitung, wie man mit dem SVN umgehen muss, kann...
Das könnte dann für neue Versionen gelten und auch, um einzelne Fehler zu verifizieren...

Weißte, was ich meine? Oder meinste, wenn dann muss man auch die Testfälle vorgeben?
Heidi Wetzel
Internet-Applikationen & Webseiten-Erstellung
https://www.heidi-wetzel.de

Dirk Einecke
Senior Member
Beiträge: 3733
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Tester

Beitragvon Dirk Einecke » Do 5. Nov 2009, 17:05

Hi,

also wenn wir erst die Testfälle schreiben müssen, können wir es auch gleich selber machen ... kommt von der Zeit sicher auf das Selbe raus. Und wie Heidi schon geschrieben hat, hat man in der Bugbase eine prima Übersicht über die Sachen für die kommende Version über das "Änderungsprotokoll" (oben im Menü). Auch kann man einfach die Liste der Einträge nach dem Kriterium "Status" und dem dazugehörigen Wert "erledigt" filtern.

MfG
Dirk Einecke

we:willRockYou
Senior Member
Beiträge: 919
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tester

Beitragvon we:willRockYou » Do 5. Nov 2009, 17:09

Wenn man alle Testfälle vorgibt und am besten auch noch ein Testsystem bereitstellt, kann man sich das ganze auch sparen. Weil dann kann man es gleich selbst testen (was in der Regel eh getan wurde) ;) Es geht ja darum die Änderungen in möglichst vielen verschiedenen Umgebungen und Scenarien zu testen.

Eine Liste der Änderungen der aktuellen Version bietet ja Mantis. Für die 6.0.0.7: http://qa.webedition.de/tracker/search. ... atus_id=-2
EOF; //totally retired

WBTMagnum
webEdition Partner
webEdition Partner
Beiträge: 1601
Registriert: Di 7. Mär 2006, 16:50
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Tester

Beitragvon WBTMagnum » Do 5. Nov 2009, 22:36

Ist schon klar, dass es nicht gerade wenig Arbeit ist solche Testfälle zu definieren. Andererseits definiert man ja auch nicht für jeden Bug ein neues Testszenario. However ...
Meine Überlegung war halt, dass man dadurch auch weniger versierte User für's Testing gewinnen kann. Aber ich sehe schon ein, dass das unter gegebenen Voraussetzungen unrealistisch ist.

@Änderungsliste im Mantis:
Gibt es irgendwo eine Ansicht wo man sieht, welche Bugs noch nicht überprüft/getestet wurden? Das ist IMHO schon noch wichtig.

LG,
Sascha

Dirk Einecke
Senior Member
Beiträge: 3733
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Tester

Beitragvon Dirk Einecke » Do 5. Nov 2009, 23:08

Hi,
WBTMagnum hat geschrieben:@Änderungsliste im Mantis:
Gibt es irgendwo eine Ansicht wo man sieht, welche Bugs noch nicht überprüft/getestet wurden? Das ist IMHO schon noch wichtig.
Probleme anzeigen -> Filter auf "Status" = "erledigt"
Das sind dann alle Einträge die erledigt wurden aber noch nicht geschlossen weil noch nicht von einer zweiten Person geprüft.

MfG
Dirk Einecke


Zurück zu „Contributions“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast