Startprozedur für den Verin

Fragestellungen und Diskussionen rund um den zu gründenden Verein
ArminSchulz
Senior Member
Beiträge: 244
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Startprozedur für den Verin

Beitragvon ArminSchulz » Mo 14. Sep 2009, 10:11

Hallo,

Um einen Verein zu Gründen, benötigt man mindestens 7 Personen, die dazu auch "vor Ort" sein müssen.
Diese beschließen die vorbereitete Satzung, die eventuell separate Beitragssatzung und wählen Vorstand (3 Personen), Schriftführer und Kassenprüfer (1-2) Personen. (Also erhält jeder praktisch einen Job).

Dem so gegründeten Verein können dann andere beitreten. Dabei sind aber gewisse Weichenstellungen natürlich schon getroffen.
So sollten Satzungsänderungen während der Prüfungsphase beim Finanzamt möglichst unterbleiben.
Dies ist einer der Gründe (neben der mind. 3/2 Mehrheit für Satzungsänderungen), warum wir hier versuchen, eine möglichst breite Zustimmung zu grundlegenden Fragen schon im Vorfeld zu erreichen.
Und der Vorstand ist natürlich auch schon gewählt. Normalerweise, um eine gewisse Kontinuität zu waren, für 2 Jahre.

Es gibt nun zwei Möglichkeiten das Thema anzugehen.

A) Der Versuch, den Verein sofort mit möglichst vielen Mitgliedern zu gründen, um gleich eine breite Basis zu schaffen.
Dazu müssten aber wiederum möglichst viele zu einem Termin zusammenkommen und irgendwohin anreisen (möglichst Anfang Oktober).
Anschließend macht der wachsende Verein "normal" weiter (und wächst und gedeiht ...).

B) Gründung des Vereins mit einer absoluten Rumpfmannschaft (also den 7, wobei natürlich mehr jederzeit willkommen wären).
Anschließend Akquisephase für Mitglieder,
Parallel dazu Vergabe von (vorläufigen) Beisitzer/Referenten Positionen (die die Arbeit der Mitglieder koordinieren zu Themen wie webSite / Entwicklung / Doku / Öffentlichkeitsarbeit / Barrierefreiheit usw.).
Nach (hoffentlich) sehr starkem Wachstum in der Anfangsphase, nach relativ kurzer Zeit eine erste "richtige" Mitgliederversammlung.
Bei dieser Versammlung stellen der bisherige Vorstand (usw.) die Posten zur Verfügung.
Der Vorstand (in dem sich ja durchaus alte Vorstandsmitglieder wiederfinden können) wird dann mit größerer Basis neu gewählt und ist dann wirklich von der Mehrheit der Mitglieder gewählt worden.

Es ist diese (erste) "große" Mitgliederversammlung, für die die Möglichkeit der Online-Mitgliederversammlung (http://forum.webedition.de/viewtopic.php?f=136&t=13782) ins Spiel gebracht wurde.

Aber es geht auch anders.

Zunächst, was wäre ein geeigneter Zeitpunkt für diese "große" MV?
Ich denke, nach der Übertragung der Rechte auf den Verein (und Umbenennung), also Anfang 2010 (auf dem WE-Tag wurde erwähnt, dass wir zum Jahresende/Anfang 2010 die Rechte offiziell erhalten).

Man könnte also per Satzung festlegen, das die "ordentliche" MV des Vereins immer im 1. Quratal eines Jahres stattfindet.
Durch entsprechende Vorbereitung der Tagungspunkte analog zum jetzigen Vorgehen (also Diskussion im Forum, eventuell Online-Votings (rechtlich unverbindlich) usw., läßt sich glaube ich ein gutes Meinungsbild vorab erarbeiten.

Durch das klassische Mittel der "Stimmrechtsübertragung" (sagen wir z.B. maximal fünf Stimmen auf ein anreisendes Mitglied) erreicht man dann auch Offline eine recht breite Basis.

Zustimmung/Ablehnungen/Meinungen/Kommentare ????
(bitte nicht nur lesen sondern teilt euch uns mit - wir brauchen euren Input)

ThomasGoebe
Senior Member
Beiträge: 854
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 23:44
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Startprozedur für den Verin

Beitragvon ThomasGoebe » Mo 14. Sep 2009, 10:32

Hallo Armin,

ich bin für den zweiten Weg, also mit einem Kernteam zu gründen und dann entsprechend bei der ersten MV den Vorstand neu wählen. Die MV immer in einem festen Quartal zu machen halte ich für sinnvoll. Gern auch das erste Quartal.

Stimmrechtsübergabe bin ich wie bereits geschrieben dafür.
Thomas Göbe
webEdition Experte aus Hannover
Autor des 1. webEdition Buch (gemeinsam mit Andreas Witt)
web: http://www.twinsystems.de

Benutzeravatar
haydi
Senior Member
Beiträge: 505
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Hirschberg
Kontaktdaten:

Re: Startprozedur für den Verin

Beitragvon haydi » Fr 18. Sep 2009, 16:15

Ginge nicht eine Mischung aus A und B?
Fände es nicht so schön, wenn sich sieben Leute zusammensetzen und den Verein "für sich" gründen... Klar, es können auch mehr Leute dazu kommen... Dennoch.
Geht es nicht, dass man ein Vereinsgründungstreffen organisiert, auf der wenigstens die sieben Gründungsmitglieder anwesend sein werden.
Gleichzeitig sollen aber auch möglichst viele Leute kommen, die dann vor Ort sich informieren können, somit live dabei sind, sich nicht ausgeschlossen fühlen, ...
Sie könnten dann auch gleich beitreten oder, wenn das nicht geht, eine Art Absichtserklärung äußern - in welcher Form auch immer...
Heidi Wetzel
Internet-Applikationen & Webseiten-Erstellung
http://www.heidi-wetzel.de

ScreenOrigami

Re: Startprozedur für den Verin

Beitragvon ScreenOrigami » Fr 2. Okt 2009, 10:45

Hallo.

Gibt es inzwischen genauere Informationen, wann wir wo den Verein gründen und mit welchen Mitgliedsbeiträgen wir letztendlich arbeiten? Hab den Kuli zum unterschreiben schon parat. :-)

Gruß,
Sandra Kallmeyer

Michael D.
Senior Member
Beiträge: 523
Registriert: Mo 16. Jun 2003, 18:02

Re: Startprozedur für den Verin

Beitragvon Michael D. » Mi 7. Okt 2009, 09:59

Ich denke Variante B ist nicht schlecht.
Eine Versammlung im ersten Quartal halte ich auch für sinnvoll, da es im Gegensatz zu den weiteren Quartalen im ersten noch eher ruhig ist, was die Auftragslage und Tätigkeiten angeht.

Grüße
Michael
_____________________________________________
Grüße
Michael

Benutzeravatar
haydi
Senior Member
Beiträge: 505
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Hirschberg
Kontaktdaten:

Re: Startprozedur für den Verin

Beitragvon haydi » Fr 16. Okt 2009, 10:00

Huhuu,

wie ist denn der Status beim Thema Vereinsgründung?

Liebe Grüße
Heidi Wetzel
Internet-Applikationen & Webseiten-Erstellung
http://www.heidi-wetzel.de

netzlum
webEdition Partner
webEdition Partner
Beiträge: 315
Registriert: Mi 28. Apr 2004, 00:27
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Startprozedur für den Verin

Beitragvon netzlum » Di 27. Okt 2009, 10:57

Hallo Armin,
gibts was neues zur Vereinsgründung? Brauchst du Unterstützung? Oder gibt es grundsätzliche Probleme?

Viele Grüße
Ludger

ArminSchulz
Senior Member
Beiträge: 244
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Startprozedur für den Verin

Beitragvon ArminSchulz » So 8. Nov 2009, 20:56

Hallo Leute,
netzlum hat geschrieben:Hallo Armin,
gibts was neues zur Vereinsgründung? Brauchst du Unterstützung? Oder gibt es grundsätzliche Probleme?
Ja, es gab ein grundsätzliches Problem:
Nämlich die Kombination von verschiedenen Tatsachen:
a) Dass wir 2,5 Wochen nach meinem Urlaub mit Wohnung und Agentur gleichzeitig umgezogen sind
b) Dass ich Projekte, die mit "malern", "bauen", "schrauben", "bohren" usw. zu tun haben, ganz offensichtlich deutlich schlechter kalkuliere als Software-Projekte.
Soll heißen, dass ich das Projekt "Umzug", sowohl die Vorbereitung als auch die Nachbereitung nach dem eigentlichen Termin, DRAMATISCH unterschätzt habe.
c) gewisse, krankheitsbedingte Ausflälle bei den Mitarbeitern
d) Kunden, die tatsächlich gewisse Ergebnisse zu vorher definierten Zeitpunkten sehen wollten.
Die Agentur war zwar nach einem Wochenende wieder arbeitsfähig, trotzdem herrschte hier ziemliches Chaos, insbesondere bei mir.

Das ist jetzt aber alles im Wesentlichen überwunden.

Ich war dann Ende der vergangenen Woche mit Vorbereitungen für den nächsten Release (Verifizierungen von Bug-Fixes anderer) beschäftigt.
Das neue Release wird ein ziemlicher Brocken, wir sind jetzt bei ca. 30 neuen Features und ca. 80 Bug-Fixes (Preview: http://documentation.webedition.de/de/w ... on-6.0.0.7).
Wir haben jetzt einen Patch-Freeze und müssen noch ca. 45 Änderungen testen.
Tester sind also wie immer gesucht und hochwillkommen!
Kennt sich jemand mit dem Workflow-Modul gut aus? - wir suchen noch einen Tester für http://qa.webedition.de/tracker/view.php?id=3914
Und alle, die sich schon mit dem SDK und WE-Applications beschäftigt haben, sollten sich an Tests für das upgedatete Zent Framework beteiligen: http://qa.webedition.de/tracker/view.php?id=3753

Zum Thema Verein:
Ich habe zwischendurch immer am Thema Satzung gearbeitet.
Eigentlich wollte ich Gestern (Samstag) den endgültigen Satzungsvorschlag, nach vielen Diskussionen mit dem Notar (der wirklich für 50 EUR hart ran muss), hier im Forum präsentieren.
Ich habe aber noch zwei Sachen gefunden, die mir gar nicht gefallen, und wo ich am Montag beim Notar nochmal nachfragen muss, ob sich das nicht anders regeln läßt.

Also, Zeitplan wäre folgender:
Endgültiger Satzungsvorschlag am Mo/Die/Mi.
Nachden der dann hoffentlich breite Zustimmung findet, könnte man innerhalb von zwei, - maximal drei Wochen einen Termin für die eigentliche Gründung finden:
Schon mal zum vormerken: z.B. Samstag den 21. November oder den 28. November,
Uhrzeit früher Nachmittag (sodass An- und Abreise am selben Tag möglich sind),
mögliche Orte: Köln / Frankfurt a.M. / Hannover / Berlin ( :) ).

Gleichzeitig brauchen wir Vorschläge wer welchen Hut aufgesetzt bekommt.
(Was dann auch mit dem "Sitz" des Vereins zusammenhängt)
Also für Vorsitzenden / Stellvertreter / Kassenwart / Schriftführer (im Wesentlichen für die Mitgliederversammlung).

Übrigens, webedition.org ist nach Vorbereitungen durch Thomas Göbe auf einem guten Weg. Es haben sich Sponsoren gefunden, und das Thema ist jetzt im Stadium der Abwicklung, mehr zu diesem Thema, wenn es dann wirklich in "trockenen Tüchern" ist.


Glaube, das ist es für heute ...

Benutzeravatar
haydi
Senior Member
Beiträge: 505
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Hirschberg
Kontaktdaten:

Re: Startprozedur für den Verin

Beitragvon haydi » Do 17. Dez 2009, 13:21

Nachdem der Vereinssitz in Berlin sein wird, schlage ich vor, wir machen die Vereinsgründung ebenfalls in Berlin (auch wenn es für mich ein doch eher weiterer Weg sein wird).

Lasst uns Nägeln mit Köpfen machen...

Ist Berlin okay?

Wann?
Wo genau?
Wer kann einen Raum etc. organisieren?

Liebe Grüße
Heidi
Heidi Wetzel
Internet-Applikationen & Webseiten-Erstellung
http://www.heidi-wetzel.de


Zurück zu „Vereinsgründung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast