Benutzerverwaltung seit Open Source mangelhaft

Hier können Sie Fragen bezüglich der Benutzerverwaltung stellen.
weforumismsk
Junior Member
Beiträge: 2
Registriert: Di 16. Mär 2010, 15:09

Benutzerverwaltung seit Open Source mangelhaft

Beitragvon weforumismsk » Di 16. Mär 2010, 15:36

Seit ich die webEdition Open Source Version einsetze (in allen Versionen - auch die neue 6.0.0.8) funktioniert die Benutzerverwaltung nicht korrekt. Die Rechte für einzelne Benutzer werden nicht gespeichert. Es ist zum Haare raufen. Wie soll man webEdition vermarkten und es vor allem Kunden erklären, wenn diese wichtige Funktion nicht korrekt arbeitet. Heute habe ich alleine mehr als 2 Stunden mit meinen Provider versucht in den Log-Dateien einen Hinweis zu finden - ohne Erfolg. Noch habe ich Kunden, bei den webEdition Vers. 5.xx installiert ist. Da funktioniert die Benutzerverwaltung hervorragend. Eine Umstellung auf Version 6.xx kann ich mir nicht leisten, wenn die Rechtevergabe nicht funktioniert.

Fakt ist: Wenn man einem Benutzer - ob mit oder ohne Administratorrechten - Rechte zuteilt oder wegnimmt, die Häkchen zwar gesetzt werden, dann gespeichert und beim nächsten Aufruf der Benutzerverwaltung wieder alle Rechte auf die Standardrechte nach der Installation zurückgesetzt sind. Das heisst, ich kann keine Redakteure einrichten und Rechte zuweisen. Dies ist meiner Meinung nach für ein CMS nicht akzeptabel.

Eine manuelle Eingabe der Rechte in die Datenbank kann man von einem Kunden nicht erwarten, der einen neuen Benutzer anlegen will.

Gibt es mittlerweile eine akzeptable Lösung für dieses Problem oder kommt eine in absehbarer Zeit?

Ich freue mich über jeden produktiven Beitrag!

MarS
Site Admin
Beiträge: 602
Registriert: Mo 2. Mai 2005, 11:30
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Benutzerverwaltung seit Open Source mangelhaft

Beitragvon MarS » Mi 17. Mär 2010, 01:55

Gut, dann starte ich mal mit einem unproduktiven Beitrag.

Nee, doch nicht, ich spar mir das lieber ...

we:willRockYou
Senior Member
Beiträge: 919
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Benutzerverwaltung seit Open Source mangelhaft

Beitragvon we:willRockYou » Mi 17. Mär 2010, 08:36

Hier ein produktiver Beitrag. ;)

Funtioniert bei uns bei zig Installationen prächtig. Ausser: Irgendein genialer Hoster hat diese Suhosin-Pest installiert. Bitte mal prüfen ob in der phpinfo()-Ausgabe das Wort "Suhosin" auftaucht. Wenn ja, lass Dir bitte mal erklären was zur Hölle das Begrenzen der Anzahl von POST-Parametern mit Sicherheit zu tun hat, das interessiert mich nämlich gewaltig!
EOF; //totally retired

bolleone
Senior Member
Beiträge: 592
Registriert: So 4. Jul 2004, 00:24
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Benutzerverwaltung seit Open Source mangelhaft

Beitragvon bolleone » Mi 17. Mär 2010, 08:45

...und es gibt auch einen kleinen workaround: Gruppen anlegen, denen die gewünschten rechte verpassen. dann benutzer anlegen und bei denen "übernehme rechte von der elterngruppe" aktivieren.
multimediadesign.net · Atelier für Kommunikation
Grimmstr. 3 · 40235 Düsseldorf
Telefon ++49-211-4981791 · Telefax ++49-211-4981792
http://www.multimediadesign.net · bolle@multimediadesign.net

mobby
Senior Member
Beiträge: 1147
Registriert: Do 1. Sep 2005, 05:07

Re: Benutzerverwaltung seit Open Source mangelhaft

Beitragvon mobby » Mi 17. Mär 2010, 10:10

Naja, jemanden Antworten, der als Nick "weforumismsk" hat... nein, solche Leute brauch man hier nicht.
Viele Grüße
Mobby

7.0.4

weforumismsk
Junior Member
Beiträge: 2
Registriert: Di 16. Mär 2010, 15:09

Re: Benutzerverwaltung seit Open Source mangelhaft

Beitragvon weforumismsk » Mi 17. Mär 2010, 16:04

Vielen Dank für die schnellen Antworten.
Werde die Vorschläge in den nächsten Tagen testen. Wäre schön wenn es funktioniert.
Gebe dann Bescheid.

Bin momentan etwas im Termin-Stress. Bitte verspätete Antwort von mir zu entschuldigen.
Vielen Dank !


Zurück zu „Benutzerverwaltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast