Nightly Builds für OnlineInstaller und LiveUpdate

Fragen und Infos zur Installation & Update von webEdition.
ArminSchulz
Senior Member
Beiträge: 244
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nightly Builds für OnlineInstaller und LiveUpdate

Beitragvon ArminSchulz » Do 26. Aug 2010, 10:07

Mhh,

Also auf DF-Systemen (wenigstens auf meinen Servern) dauern Updates (Update-Wiederholung, alles wirklich alles) i.d.R. ca. 3 - 5 Minuten.

Beim neuen Liveupdate/OnlineInstaller gibt es mehr Prüfungen im Vorfeld der Installation,
in Bezug auf welche Version kann ich anbieten

Der Download der eigentlichen Dateien ist dabei bei beiden (alt/neu) Updatern absolut identisch.
Beim "Dateien vorbereiten" haben sich nur zwei Sachen geändert
a) die eregs sind durch preg_replace ersetzt (PHP 5.3 komp.)
b) es wird das Überschreiben von ein paar Dateien (custom_hooks) verhindert (so sie denn da sind), d.h. es wird überprüft: ist die Datei die gerade bearbeitet wird in einem Array das die nicht zu kopierenden Dateien enthält, wenn ja, überprüft ob die Datei bereits existiert und wenn ja, nicht überschrieben.

1,5 oder 7.5 Stunden sind absolut irre.

Ich schau mir aber die Stellen noch mal im LiveUpdate an auf die die Meldungen hindeuten.

urlaubsland-polen
Senior Member
Beiträge: 420
Registriert: Mo 13. Nov 2006, 12:23
Wohnort: Olsztyn, zuvor Warszawa
Kontaktdaten:

Re: Nightly Builds für OnlineInstaller und LiveUpdate

Beitragvon urlaubsland-polen » Do 26. Aug 2010, 10:24

Bei mir (habe 18 WE-Accounts) überschreitetet jedes Update auch nicht die 7-Minuten-Grenze. Ich habe aber gemerkt, dass Firefox (mit installierten Add-ons) eine Unmenge an Speicher abgreift. Und erst nach Neustarte mit vorherigen Cache-Reinigen wieder schnell läuft.

netzlum
webEdition Partner
webEdition Partner
Beiträge: 318
Registriert: Mi 28. Apr 2004, 00:27
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Nightly Builds für OnlineInstaller und LiveUpdate

Beitragvon netzlum » Do 26. Aug 2010, 13:45

Hallo,
ihr habt vermutlich Server. Bei mir sind das shared-Hosting-Pakete.
Bisher hatte die Installation mit Download und einrichten ca 25 bis 35 Minuten gedauert.
Das finde ich OK. Der Support sagt, er hat in den vergangenen Wochen nichts an der Konfiguration geändert.
Der Fehler der dann eigentlich zum Abbruch der Installation geführt hat: "cross-device link" ist mir völlig unklar.

Ludger

MarS
Senior Member
Beiträge: 602
Registriert: Mo 2. Mai 2005, 11:30
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Nightly Builds für OnlineInstaller und LiveUpdate

Beitragvon MarS » Do 26. Aug 2010, 14:13

Hallo zusammen,

das hat nur bedingt etwas mit Server vs. Shared-Hosting zu tun behaupte ich einfach mal.
Wir haben den Großteil der wE-Installationen für unsere Kunden auch auf Shared-Hosting-Paketen bei d)f laufen - völlig problemlos, während die Installation/Update bei HE echt zur Geduldsprobe werden kann (Nur Str*t* ist noch langsamer).

Woran das aber liegt kann ich dir auch nicht sagen. Der Betrieb nach der Installation verläuft reibungslos (bei Str*t* ist wE so langsam, dass man nach jedem Mausklick neuen Kaffee holen kann).

Gruß, Martin

netzlum
webEdition Partner
webEdition Partner
Beiträge: 318
Registriert: Mi 28. Apr 2004, 00:27
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Nightly Builds für OnlineInstaller und LiveUpdate

Beitragvon netzlum » Do 26. Aug 2010, 15:44

HAllo Martin,
naja bisher bis 6.0.0.8 ging es für mich in erträglichen Zeiten -> ca 25 -30Min.
Damit war ich ganz zufrieden. Ich weiß nicht, welcher Mechanismus das so verlangsamt.

Ich hab anschließend per tarball ohne Probleme und in fast "normaler" Zeit installiert.
Im Betrieb scheint es normal zu laufen.

Viele Grüße
Ludger
----
ludger müller
gestaltung für bildschirm und papier aus münster in westfalen
bureau.artbeit.de
-----
Gründungsmitglied im webEdition e.V.

MarS
Senior Member
Beiträge: 602
Registriert: Mo 2. Mai 2005, 11:30
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Nightly Builds für OnlineInstaller und LiveUpdate

Beitragvon MarS » Do 26. Aug 2010, 16:14

Ach Mist, du hast natürlich Recht, eine 6.1 habe ich bei HE noch nicht installiert.

we:willRockYou
Senior Member
Beiträge: 919
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nightly Builds für OnlineInstaller und LiveUpdate

Beitragvon we:willRockYou » Do 26. Aug 2010, 17:11

Zu der langsamen Geschwindigkeit bei der Installation kann ich vlt. etwas beitragen. Wir hattesn das auch mal bei einem Kunden, und zwar auf einem managed Server. Nach langem Hin-und-her mit dem Provider kam dann raus, dass die sämtliche Datenträger als Netwerklaufwerk an einem anderen Server hängen hatten. Jeder Dateizugrif dauert dann natürlich um ein vielfaches länger und wird zudem durch die Auslastung des Netzwerks begrenzt. Dämliches Setup.

Und die Fehlermeldung passt perfekt dazu: "Invalid cross-device link"

Warum der Fehler aber auftritt, weiss ich nicht. Da sollte ja nicht Device-Übergreifend verschoben werden. Wobei mir der Absolute Pfad in der rename-Funktion schon komisch vorkommt. Aber das wird sicher nur die Ausgabe der Fehlermeldung sein, oder?
EOF; //totally retired

Benutzeravatar
Weisshaar
Member
Beiträge: 62
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 21:29
Wohnort: Waiblingen

Re: Nightly Builds für OnlineInstaller und LiveUpdate

Beitragvon Weisshaar » Do 26. Aug 2010, 22:06

Ich kann von uns aus sagen. Update war in max. 5 Minuten mit Rebuild von ca. 45000 Dokumenten erledigt. Wir haben allerdings auch nen Managed Hetzner Server, der ansonsten nicht an seine Kapazitäten kommt.

Eine Neue wE 6.1 Installation war auch auf nem separaten Account in weniger als 2 Minuten mit Prozedur drauf. Sagenhaft.

Da werde ich nun auch alle meine privaten joomla Installationen auf lange Sicht umstellen ;-)

Gruss
Timo

...ich hoffe die Sponsorenanmeldung geht bald online. Wir wollen uns beteiligen :-)
Gruss
Timo Weisshaar

...a JUDO Member

netzlum
webEdition Partner
webEdition Partner
Beiträge: 318
Registriert: Mi 28. Apr 2004, 00:27
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Nightly Builds für OnlineInstaller und LiveUpdate

Beitragvon netzlum » Fr 27. Aug 2010, 09:46

@Daniel,
ja, das klingt erst mal schlüssig. Wenn es aber so einen Systemaufbau gibt, verstehe ich nicht, warum die Tarball-Installation funktioniert. Ist doch letztlich der gleiche Vorgang, oder?

Viele Grüße
Ludger
----
ludger müller
gestaltung für bildschirm und papier aus münster in westfalen
bureau.artbeit.de
-----
Gründungsmitglied im webEdition e.V.

we:willRockYou
Senior Member
Beiträge: 919
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nightly Builds für OnlineInstaller und LiveUpdate

Beitragvon we:willRockYou » Fr 27. Aug 2010, 10:01

Nein, die Tarball-Installation enthält schon sämtliche Datein in der benötigten Struktur. Über das Stetup wird nur die Config-Datei mit den DB-Zugangsdaten ausgestattet und ein SQL-Dump-File eingespielt.
Der Fehler bei Dir passiert aber bei einem Verschieben von einer Datei oder einem Verzeichnis. Das passiert beim Tarball-Setup nicht.

Aber noch mal zu der Fehlermeldung. Mich stört da nach wie vor der absolute Pfad: rename(.../OnlineInstaller/temp/tmp/files/webEdition,/webEdition)

Ich vermute mal die ... hast Du dort eingesetzt um den Domainnamen o.ä. zu verbergen? Das Verzeichnis webEdition soll hier, sofern das richtig ist in den Server-Root, nicht den Document-Root verschoben werden.

Wie gesagt, kann sein, dass es nur eine misverständliche Fehlermeldung ist. Aber es könnte auch sein, dass hier der Document-Root falsch ermittelt wird. Wäre der Doc-Root leer, würde genau so ein Pfad dabei rauskommen. Und das bricht dann - zum Glück - mit einem Fehler ab.
EOF; //totally retired


Zurück zu „webEdition Installation & Update“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Finn und 6 Gäste