Performance-Problem

Fragen und Infos zur Installation & Update von webEdition.
Benutzeravatar
christobal
Senior Member
Beiträge: 223
Registriert: Do 4. Nov 2010, 13:03
Wohnort: Reith bei Seefeld, Tirol - Österreich
Kontaktdaten:

Performance-Problem

Beitragvon christobal » Do 4. Nov 2010, 13:07

Hallo aus Tirol, wir haben ein Performance-Problem mit einer sehr umfangreichen WebEdition 6.0.8 Website www.pressezone.at

Regelmäßig werden durch diesen Webauftritt SELECTS ausgelöst, die die Serverlast hochschnellen lassen und manchmal sogar den Server zum Stillstand bringen. Bei näherer Untersuchung der Ursache mit Hilfe des Supports unseres Managed Webservers haben sich zwei Dinge ergeben:

1. index tables
Anscheinend erstellt WebEdition nicht automatisch indexe für alle tables.
Wenn man über phpmyadmin manuell indexe für betroffene tables erstellt, verbessert sich die Performance schlagartig.

Gibt es eine Möglichkeit, daß WebEdition standardmäßig automatisch indexe für alle tables erstellt?

2. tmp tables
WebEdition erstellt anscheinend bei jedem SELECT tmp tables und schreibt diese auf die Festplatte des Webservers.
Es werden jedenfalls Unmengen von tmp tables erzeugt. Dieser Umstand und daß die tmp tables auf die Platte geschrieben werden und das nicht im RAM abläuft, geht ebenfalls stark auf die Performance, was bei umfangreichen WebEdition-Implementierungen sich stark auswirkt.

Gibt es hier eine Möglichkeit, durch Einstellungen o.ä. eine Verbesserung zu erzielen?

Vielen Dank für zweckdienliche Hinweise!!!
BIG Detail, Kaspar & Sigl OG
Riedgasse 8b
A-6020 Innsbruck
Tel. +43 512 346070-40
Fax +43 512 346070-20
Mobil: +43 676 3438011

christoph.kaspar@bigdetail.com
http://www.bigdetail.com

MarS
Senior Member
Beiträge: 602
Registriert: Mo 2. Mai 2005, 11:30
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Performance-Problem

Beitragvon MarS » Fr 5. Nov 2010, 14:45

zu 1: Ja, das ist so, lässt sich aber z.B. bei tblObject_X nicht ändern, woher soll wE wissen welche Felder angelegt werden und für welche er dann optimieren muss? Geht nicht anders.

zu 2: Da gibt es viel offensichtlichere Schwächen, wie das sinnlose Abfeuern von dutzendmal der selben Query. Das sind aber alles Sachen, bei denen man selbst wenig optimieren kann, das ist im Code schon schlecht umgesetzt, da müssen wir mal was dran drehen (Immerhin ist es noch nicht so schlimm wie bei Veyton, da werden für einen Seitenaufruf weit über 1000 Queries, wenn man nur "genug" Produktkategorien anlegt).

Gruß, Martin

Benutzeravatar
christobal
Senior Member
Beiträge: 223
Registriert: Do 4. Nov 2010, 13:03
Wohnort: Reith bei Seefeld, Tirol - Österreich
Kontaktdaten:

Re: Performance-Problem

Beitragvon christobal » Di 9. Nov 2010, 13:35

Hallo Martin!

Fein, dass wir da in Tirol mit den Indices nicht alleine dastehen.

Frage:
Wenn wir die dynamischen Seiten (mehrere 1000) in Objekte umbauen, läuft dann das ganze Werkl eigentlich wesentlich performanter? Hast Du da Erfahrungen?
BIG Detail, Kaspar & Sigl OG
Riedgasse 8b
A-6020 Innsbruck
Tel. +43 512 346070-40
Fax +43 512 346070-20
Mobil: +43 676 3438011

christoph.kaspar@bigdetail.com
http://www.bigdetail.com


Zurück zu „webEdition Installation & Update“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste