Seite 1 von 2

Update 7.04 nach 8.05 weisse Seite

Verfasst: Di 8. Jan 2019, 17:18
von r_kempf
Hallo zusammen,
nach einem Update von WE 7.04 nach 8.05 und Rebuild scheint die Website nicht mehr ausgegeben zu werden. Es erscheint nur eine weisse Seite. Die Templates sind korrekt aufrufbar und auch in WebEdition werden die Seiten in der Vorschau korrekt ausgegeben.

Der Provider ist bitpalast - hat jemand eine Idee an welcher Schraube gedreht werden muss?

LG Regina

Re: Update 7.04 nach 8.05 weisse Seite

Verfasst: Di 8. Jan 2019, 18:06
von r_kempf
Im Fehler-Log des Servers steht folgendes:

AH01215: PHP Fatal error: Arrays are not allowed in class constants in /var/www/vhosts/1stsolution.de/httpdocs/webEdition/we/include/we_classes/base/we_error_handler.class.php on line 42

Kann es sein, dass es einen Syntax-Fehler in der Datei we_error_handler.class.php gibt?

Re: Update 7.04 nach 8.05 weisse Seite

Verfasst: Di 8. Jan 2019, 19:36
von rootsdaw
Welche PHP-Version hast Du 7.2?
Versuch mal 7.1 ...

Re: Update 7.04 nach 8.05 weisse Seite

Verfasst: Di 8. Jan 2019, 22:48
von mokraemer
wenn du den Fehler hast, läuft DEFINITIV KEIN PHP 5.6 und das ist die Mindestanforderung.

Re: Update 7.04 nach 8.05 weisse Seite

Verfasst: Mi 9. Jan 2019, 14:46
von r_kempf
Es läuft aber definitiv PHP 7 als FastCGI-Anwendung und ich habe nochmal die möglichen PHP-Versionen getestet:
7.2.13
7.1.25
7.0.33

Ergebnis: Jedesmal der gleiche Error im Server Fehlerlog: PHP Fatal Error ...

In den WebEdition Systeminformationen ist nichts auffälliges. Nur im WebEdition Fehler-Log sind nach dem Rebuild mehrere Warnhinweise:
Error message: Element in tblTemplates has no documentclass

Was kann das sonst sein?

Re: Update 7.04 nach 8.05 weisse Seite

Verfasst: Mi 9. Jan 2019, 15:05
von mediavantis
Ich kann das bestätigen, hatte dies ebenfalls in drei Fällen, PHP 7.2.x bei Updates von 7.04. -> auf 8.0.2 -> auf 8.0.5

Re: Update 7.04 nach 8.05 weisse Seite

Verfasst: Mi 9. Jan 2019, 16:59
von r_kempf
Danke mediavantis, was hast Du gemacht?
@Marc: Ist das ein Bug?

Re: Update 7.04 nach 8.05 weisse Seite

Verfasst: Mi 9. Jan 2019, 17:01
von mokraemer
ich vermute ihr habt für die Verwaltung ein anderes PHP laufen wie für das Backend!
aus http://php.net/manual/de/language.constants.syntax.php
Ab PHP 5.6.0 ist es möglich, Array-Konstanten mit dem const Schlüsselwort zu definieren
Also bin ich ganz sicher, das hier KEIN php >=5.6 läuft.

Re: Update 7.04 nach 8.05 weisse Seite  Beitrag ist gelöst

Verfasst: Mi 9. Jan 2019, 17:09
von mokraemer
das WE läuft (nutzt den gleichen Kode) zeigt das hier eine neuere PHP Version aktiv ist.
Entweder ist das also eine Einstellung beim Provider, eine vergessen php.ini/.htaccess, oder ein Bug beim Provider.

Re: Update 7.04 nach 8.05 weisse Seite

Verfasst: Mi 9. Jan 2019, 17:58
von mediavantis
Also die diversen PHP-Versionen (FrontEnd, BackEnd) sind in unserem Falle definitiv nicht gegeben.

Aber das mit der "vergessenen" htaccess könnte tatsächlich das Problem sein, denn in den genannten Fällen sind die htaccess über WE angelegt und wir haben in anderen Installationen schon festgestellt, dass vor allem bei einem Wiedereinspielen eines BackUps diese htaccess definitiv neu gespeichert werden muss - der Rebuild hat es also nicht richten können.

Nun habe ich derzeit keinen akuten Fall, wo ich das versuchen könnte, dies zu rekonstruieren, werde diesbezüglich aber aufmerksam bleiben.

Re: Update 7.04 nach 8.05 weisse Seite

Verfasst: Mi 9. Jan 2019, 19:03
von mokraemer
@Ulrich: jedenfalls wenn die Fehlermeldung genau so lautet, kann ich es dir sicher sagen das dem so ist. Kann man ja auch immer selbst testen, wenn man per Hand eine entsprechende Datei anlegt und dort

Code: Alles auswählen

<?php phpinfo();
einträgt. Da viele Hoster unterschiedliche PHP Versionen parallel anbieten kann es sehr gut sein, das hier eben was schief geht. Evtl. auch durch eine solche htaccess Datei.
Wenn jedenfalls der Sprachstandard sagt es geht ab 5.6, und dann das Frontend mit einem solchen Fehler hängen bleibt, kann hier nur auf dem Server was nicht stimmen - denn WE im Backend ruft ebenfalls diese Klasse auf - und wäre es hier auch ein Problem, würde WE nicht starten!

Re: Update 7.04 nach 8.05 weisse Seite

Verfasst: Do 10. Jan 2019, 14:38
von mrx_we
Das Problems scheint zu sein, dass in 8.0.5.0 (r9759) bereits die Funktion printElement() aus „we_tag.inc“ entfernt wurde, obwohl das laut Release Notes erst in der 8.1.x der Fall sein sollte!

Bug or feature?

Jedenfalls: In meinen 7.0.4 Template-Files wurde die Funktion noch genutzt, und zwar im Zusammenhang mit der Ausgabe der Navigation. Der Rebuild der Dokumente und Templates mit 8.0.5 brach aber mit Hinweis auf die fehlende Funktion ab (siehe WE Fehler-Protokoll oder error_log), dadurch wurden die Template-Files nicht neu generiert!

Lösung:

1. Template-Files aus dem Ordner /webEdition/we/templates löschen
2. Templates in WE neu speichern, eins nach dem anderen …
3. Rebuild über Dokumente und Templates

Der weiter oben genannte Fehler „Element in tblTemplates has no documentclass“ taucht bei mir auch auf, und zwar nach jedem Rebuild, aber auch nur da, d. h. die Seiten werden ansonsten normal angezeigt.

@Mo: Wieso ist die SVN-Revisionsnummer der 8.0.5 niedriger als die der 8.0.4 (r15901)?

Re: Update 7.04 nach 8.05 weisse Seite

Verfasst: Do 10. Jan 2019, 14:54
von mokraemer
Das Problem hat hiermit nichts zu tun. Der Rebuild kann durch die Includes natürlich hängen bleiben. Es kann da helfen einfach das Master Template neu zu speichern und danach geht es.

Re: Update 7.04 nach 8.05 weisse Seite

Verfasst: Do 10. Jan 2019, 15:33
von r_kempf
wir haben es jetzt zum laufen bekommen. Scheint eine Kombination aus nicht neu gespeicherter htaccess und falscher PHP-Version auf dem Root-Verzeichnis gewesen zu sein.

@mo: Nach diversen Updates von 7.04 nach 8.05 ist mir aufgefallen, dass bei einigen Installationen das include Template mit der Navigation beim Rebuild nicht gespeichert wurde. Hier mussten wir das Navi-Template manuell speichern, danach ging es wieder.

Re: Update 7.04 nach 8.05 weisse Seite

Verfasst: Do 10. Jan 2019, 21:32
von mokraemer
s. anderer Thread: Updatewiederholung machen, danach geht der Rebuild wieder - da hat sich ein Minifehler eingeschlichen.