WebEdition Update von 6.2.6.0 auf aktuelle Version - potentielle Fallstricke?

Fragen und Infos zur Installation & Update von webEdition.
Silverstar
Junior Member
Beiträge: 2
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 12:44

WebEdition Update von 6.2.6.0 auf aktuelle Version - potentielle Fallstricke?

Beitragvon Silverstar » Fr 25. Jan 2019, 13:02

Guten Tag,

Ich bin von einem Freund gebeten worden, seine WE Installation zu aktualisieren, da diese wohl mit PHP 7 nicht mehr funktionieren wird und sein Hoster bald (verständlicherweise) PHP 5 deaktivieren wird.

Zur Zeit läuft WE 6.2.6.0 und ich würde dieses gerne auf die aktuellste Version heben. Ich habe zwar Erfahrung mit Webhosting und verschiedenen CMSen, allerdings nicht mit WE.
Daher möchte ich hier erst Mal in Erfahrung bringen, welche Fallstricke auf mich zu kommen könnten.

Mein Plan ist bisher, selbstverständlich ein Backup, sowohl aus WE selbst als auch des Dateiordners und der Datenbank zu machen, und anschließend ein Update auf WE 7 oder sogar 8 zu machen, um dann PHP auf 7 umzustellen und dann auf 8.1 zu aktualisieren.

Sollte dies so problemlos möglich sein oder welche Schritte gibt es zu beachten, damit ich mit möglichst wenig Fehlern dies durchführen kann?

Vielen Dank schon Mal im voraus!

mokraemer
Senior Member
Beiträge: 2734
Registriert: So 8. Aug 2010, 01:23
Wohnort: Mainz

Re: WebEdition Update von 6.2.6.0 auf aktuelle Version - potentielle Fallstricke?

Beitragvon mokraemer » Fr 25. Jan 2019, 13:45

Puh, da hat dein Freund aber ewig keine Updates gemacht. Version 6.2.6 ist von 2011 und vor der großen WE 6.3 Umstellung in der wir den Parser sauberer gemacht haben. Der alte Parser hat einige (falsche Dinge) geschluckt die der neue korrekter Weise ablehnt. Auch sind seit der Zeit viele Datenumstellungen gelaufen. Bei einem Update sollte somit auf jeden Fall die angebotenen Versionen im Updater alle durchlaufen werden.
Der Rebuild der Vorlagen kann dann ganz am Schluß in Version 8 erfolgen. Ich gehe davon aus, das danach die Seite erst mal nicht funktionieren wird, weil in den Vorlagen sicherlich Kode enthalten sein wird, der einfach 8 Jahre später in der Form so nicht mehr funktionieren wird. Idr. wird der Tag-Parser über ungeschlossene Tags z.B. <we:field ...> oder <we:input ...> meckern. Aber auch nicht übereinstimmende / falsche if-Tags wie <we:ifEditmode>...</we:ifNotEditmode> wird er anmeckern.

In jedem Fall sollte das WE-Fehlerlog eingeschaltet werden und auch eingeschaltet gelassen werden! Die Fehler/Warnungen/Veraltet und auch Deprecated geben wichtige Hinweise zu potentiellen Problemen.

Du solltest dazu auf jeden Fall die Hinweise zu Version 6.3 lesen, weiter Infos zu den Versionen finden sich hier:
https://www.webedition.org/de/dokumenta ... shistorie/
Viele wichtige Infos für Entwickler (Pflegen wir erst seit 6.3.9 zentral) finden sich hier:
https://www.webedition.org/de/dokumenta ... tionen.php
webEdition-Kern-Entwickler

WBTMagnum
webEdition Partner
webEdition Partner
Beiträge: 1502
Registriert: Di 7. Mär 2006, 16:50
Kontaktdaten:

Re: WebEdition Update von 6.2.6.0 auf aktuelle Version - potentielle Fallstricke?

Beitragvon WBTMagnum » Fr 25. Jan 2019, 16:16

Hallo Silverstar,

Updates so alter Systeme sind potentiell problematisch und können sehr zeitintensiv sein. Zur Info: Für einen Sprung eines umfangreicheren Systems von 6.3.8 auf 8.0.5 haben wir kürzlich gut 2 Wochen "verbraten".

Es kommt aber stark darauf an welche Features man nutzt, ob/was dazu gebaut wurde und wie gut das dokumentiert ist. Je mehr Anpassungen vorgenommen wurden (z.B. eigene Tags, PHP Code, etc.), desto aufwändiger wird es. Für eine kleine überschaubare Site wird es nicht ganz so wild sein.

Wichtige Fragen vorab:
  • Welche Features werden genutzt: Objekte, Newsletter, Kundenverwaltung, Shop, ...
  • Läuft die Site schon auf UTF8?
  • Wurde etwas dazu programmiert?
  • Wurden fremde Libraries eingebunden?
  • Gibt es Features die ohnehin nicht mehr verwendet werden und somit nicht migriert werden müssen?
  • etc.
Ich würde jedenfalls empfehlen inkrementell vorzugehen und die Probleme der Reihe nach (dh. pro "Major" Version) auszubügeln. Der größte Sprung wird vermutlich der auf die 6.3er sein.

Liebe Grüße,
Sascha

Silverstar
Junior Member
Beiträge: 2
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 12:44

Re: WebEdition Update von 6.2.6.0 auf aktuelle Version - potentielle Fallstricke?

Beitragvon Silverstar » Sa 26. Jan 2019, 13:26

Vielen Dank schon Mal für den Input!

Ich muss man sehen, wann ich dazu komme, mich da durch zu wühlen.
Da die Seite "nur" eine Webpräsenz ohne Kunden, Kommentare etc ist, hoffe ich, dass nicht allzuviel daran herumgeschraubt wurde.

Ich melde mich wieder, wenn alles geklappt hat oder etwas nicht funktioniert ;)

mokraemer
Senior Member
Beiträge: 2734
Registriert: So 8. Aug 2010, 01:23
Wohnort: Mainz

Re: WebEdition Update von 6.2.6.0 auf aktuelle Version - potentielle Fallstricke?

Beitragvon mokraemer » Mo 28. Jan 2019, 16:16

hmm, naja das Web ist ja auch nicht stehen geblieben. Bevor man sich den Stress macht und hier versucht Daten zu Konvertieren und im Nachgang dann das Layout anpaßt, Bilder tauscht etc. macht es vielleicht sogar Sinn die Seite einfach neu aufzubauen. Man kann sich dabei ja dann immer an der alten orientieren.
webEdition-Kern-Entwickler


Zurück zu „webEdition Installation & Update“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste