Abbruch des Loginvorgangs

Fragen und Infos zur Installation & Update von webEdition.
ELL
Junior Member
Beiträge: 3
Registriert: Di 26. Nov 2019, 11:31

Abbruch des Loginvorgangs

Beitragvon ELL » Di 26. Nov 2019, 15:48

Hallo alle zusammen,

folgende Meldung erscheint beim webEdition Login:
"webEdition konnte nicht gestartet werden!\n\nAus Sicherheitsgründen wurde der Loginvorgang abgebrochen, da die maximale Anmeldezeit überschritten wurde!\n\nBitte melden Sie sich neu an."
webedition-login-abbruch.jpg
webedition-login-abbruch.jpg (30.33 KiB) 808 mal betrachtet
webEdition Version: 8.0.4 oder 8.0.6
PHP Version: 7.3

Kann mich an die genaue webEdition Version leider nicht erinnern und ein Login ist nicht mehr möglich. Das Update auf die 8er-Reihe erfolgte im Juli 2019 und es traten in der Zwischenzeit keine Probleme auf: Inhaltsseiten wurden, wie üblich, erstellt, gespeichert und veröffentlicht.
Jedoch erschien vor einigen Tagen während des Abspeicherns die Meldung, dass die Inhaltsseite nicht abgespeichert werden kann und ein erneuter webEdition Login nötig sei.

Seitdem wird der Loginvorgang abgebrochen. Keine Speicherplatzprobleme entdeckt.

WBTMagnum
webEdition Partner
webEdition Partner
Beiträge: 1587
Registriert: Di 7. Mär 2006, 16:50
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Abbruch des Loginvorgangs

Beitragvon WBTMagnum » Di 26. Nov 2019, 17:59

Hallo ELL,

Das Verhalten ist mir nicht bekannt. Folgende Fragen fallen mir aber dazu ein:
  • War die Site immer schon PHP 7.3?
  • Hast du es schon in einem anderen Browser probiert?
  • Welcher Hoster?
  • Wurde an den PHP Settings etwas gedreht?
  • Hängt da ev. ein Proxy dazwischen?
  • Hat sich sonst etwas geändert?

Liebe Grüße,
Sascha

mokraemer
Senior Member
Beiträge: 2922
Registriert: So 8. Aug 2010, 01:23
Wohnort: Mainz

Re: Abbruch des Loginvorgangs

Beitragvon mokraemer » Di 26. Nov 2019, 19:09

Ich vermute mal das es an dein beiden php-Einstellungen liegt:

Code: Alles auswählen

session.sid_bits_per_character =4
session.sid_length=40
diese sollten in der php.ini oder php.d/*session.ini etc. gesetzt werden. Es kann sein, das du danach im Browser die Session-Cookies für die Seite von Hand löschen mußt.
webEdition-Kern-Entwickler

ELL
Junior Member
Beiträge: 3
Registriert: Di 26. Nov 2019, 11:31

Re: Abbruch des Loginvorgangs

Beitragvon ELL » Mi 27. Nov 2019, 15:39

Hallo Sascha:
- War die Site immer schon PHP 7.3? // Die Seite war auf 5.6 als das Problem zum ersten Mal auftrat. Auf die 7.3 Version wurde erst vor zwei Tagen aufgewertet. Das webEdition Update auf die 8er Reihe erfolgte im Juli und bis vor einiger Zeit (auch während 5.6) gab es das Login-Problem nicht.
- Hast du es schon in einem anderen Browser probiert? // Ja, gleiches Problem.
- Welcher Hoster? // 1&1
- Wurde an den PHP Settings etwas gedreht? // Meinerseits nicht. Automatisch über das 1&1 System von 5.6 auf 7.3 vor zwei Tagen. Das Problem trat jedoch auch während der 5.6 Version auf.
- Hängt da ev. ein Proxy dazwischen? // Das weiß ich leider nicht.
- Hat sich sonst etwas geändert? // Nichts, die Seite läuft wie immer. Lediglich das Login-Problem für webEdition ist erschienen.

Hallo mokraemer:
Werde mal beim Hoster anfragen.

mokraemer
Senior Member
Beiträge: 2922
Registriert: So 8. Aug 2010, 01:23
Wohnort: Mainz

Re: Abbruch des Loginvorgangs

Beitragvon mokraemer » Mi 27. Nov 2019, 16:21

achso. ne blöde andere Bemerkung die eigentlich auf der Seite steht:
Wie lange war die Login-Seite denn offen? War sie evtl. während eines Rechner-Suspends offen? oder wurde sie wirklich neu geöffnet?
webEdition-Kern-Entwickler

ELL
Junior Member
Beiträge: 3
Registriert: Di 26. Nov 2019, 11:31

Re: Abbruch des Loginvorgangs

Beitragvon ELL » Do 28. Nov 2019, 18:32

Die Login-Seite war eigentlich immer nur für den aktuellen Login offen, also ein paar Sekunden zum Eintippen der Anmeldedaten. Nie während eines Rechner-Suspends.

mokraemer
Senior Member
Beiträge: 2922
Registriert: So 8. Aug 2010, 01:23
Wohnort: Mainz

Re: Abbruch des Loginvorgangs

Beitragvon mokraemer » Do 28. Nov 2019, 18:43

Beim Aufruf der Seite speichern wir uns ein Token in der DB (tblCaptcha). Wenn dieses Token nicht mit dem übereinstimmt das beim Login mitgegeben wurde, dann lehnen wir das Login mit dieser Fehlermeldung ab.
Das passiert entweder, wie hier beschrieben, wenn das Token zu alt ist (dann wird es automatisch gelöscht), oder wenn das Token schon mal übermittelt wurde.
Ich hatte den Fall mal bei einem Hoster, der DB-Lastverteilung gemacht hat; er hat in eine DB geschrieben und aus einer anderen gelesen, beide aber nicht synchronisiert - das ist hierdurch dann auch aufgefallen.
webEdition-Kern-Entwickler


Zurück zu „webEdition Installation & Update“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast