Plugin zum Ausprobieren

Hier können Sie Fragen bezüglich des Editor PlugIns stellen.
AJedek

Beitragvon AJedek » Fr 20. Sep 2002, 11:30

Gibt es eine Möglichkeit die Funktion des Plugin auszuprobieren bevor sie gekauft werden muß

mctom

Beitragvon mctom » Mo 23. Sep 2002, 20:14

Das würde mich auch sehr interessieren ??
Hast du schon eine Info bekommen ??

michael t.

AJedek

Beitragvon AJedek » Mo 23. Sep 2002, 20:31

leider noch nicht obwohl die Anfrage jetzt schon eine Weile im Forum steht.
Ich setze Homesite ein und es wäre sehr vorteilhaft zu sehen wie gut das Plugin hier arbeitet. Und etwas mit 65 Euro ist ja schließlich auch Geld.

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde ge<auml;ndert von: AJedek am 2002-09-23 20:33 ]</font>

Falcone

Beitragvon Falcone » Mi 25. Sep 2002, 13:31

Auch ich kaufe ungern die Katze im Sack. Darum auch von mir die Frage gestellt: kann man das Tool mal testen? Da ich ausschließlich mit DW arbeite, ist es für mich eine Voraussetzung um die WebEdition zu kaufen.

Gruß
Alexander

Dirk Einecke
Senior Member
Beiträge: 3733
Registriert: Do 1. Jan 1970, 02:00
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitragvon Dirk Einecke » Mi 25. Sep 2002, 13:42

Hi.
Falcone schrieb am 2002-09-25 13:31 :Da ich ausschließlich mit DW arbeite, ist es für mich eine Voraussetzung um die WebEdition zu kaufen.
Aber eins sei hier auch gesagt .... von der WYSIWYG-Ansicht können Sie sich innerhalb von DW gleich mal verabschieden, weil DW kennt die we:Tags ja nicht und weiss somit auch nicht, was er damit anfangen soll. Die we:Tags werden also wie unbekannter Code behandelt.

_________________
MfG
Dirk Einecke - ASTARTE NEW MEDIA AG
we:DevEdge - http://www.we-devedge.de/

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde ge<auml;ndert von: Dirk Einecke am 2002-09-25 14:54 ]</font>

Herbert Hohn

Beitragvon Herbert Hohn » Mi 25. Sep 2002, 14:51

Beim Editor Plug-in handelt es sich um ein Browserplugin. Würde man es zu Testzwecken
freischalten, hätte man keine Kontrolle mehr darüber, wie oft es installiert wird. Das ist aber nicht das Hauptproblem, sondern die Tatsache, dass man zum Testen eine Basisversion mit Seriennummer braucht. Das Editor Plug-in ist also mit der Demoversion nicht zu testen.

AJedek

Beitragvon AJedek » Do 26. Sep 2002, 15:45

ich bin stolzer besitzer einer Vollversion und würde gerne das plugin testen
Gruss
Andreas

headam

Beitragvon headam » Sa 28. Sep 2002, 13:09

Hallo,
ich bin stolzer Besitzer des Editor-PlugIn und nutze es mit Homesite. Ich kann hier kurz mal eine Funktionsbeschreibung aus Anwendersicht geben:

Je nach Einstellung startet der angegebene Editor beim Aufruf einer Vorlage in der Ansicht "Bearbeiten" oder kann dort per Klick gestartet werden. D.h. ihr ruft die Vorlage beispiel.tmpl auf, wechselt in die Ansicht "Bearbeiten" und schon geht z.B. Homesite auf und es ist ein File geöffnet, welches den aktuellen Code aus der Vorlage (den im Codefenster :wink: ) enthält. Sollte der Editor schon offen sein, dann wird dort das entsprechende File geöffnet. Man kann sich nun im Editor wie gewohnt mit dem Code beschäftigen. Nach dem Speichern im Editor wird der Code in WE entsprechend abgeglichen. Ihr müßt dann also nur noch die Vorlage speichern.

Vom PlugIn selbst bekommt man weiter nichts mit. Es transferiert Code zwischen WE und lokalem Editor hin und her. Aus Gründen der besseren Übersichtlichkeit und zahlreicher hilfreicher Funktionen eines lokalen Editors wie Homesite kann ich des PlugIn für WE-Entwickler nur bestens empfehlen.

Gruß
Hendrik

AJedek

Beitragvon AJedek » Di 8. Okt 2002, 07:36

Hi Eric,
ich setze Homesite 4.5 ein und habe mit den we:tags meine Probleme.
Die Groß und Kleinschreibung wird manchmal verändert so daß webEdition sie nicht mehr verstehen kann.
Hast Du den Knopf gefunden dass diese Einstellungen nicht verändert werden.
Gruss
Andreas


Zurück zu „Editor PlugIn“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste