DB Verbindungsabbrüche mit 9.1.2

Fragen und Infos zur Installation & Update von webEdition.
Benutzeravatar
Finn
Senior Member
Beiträge: 223
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 13:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

DB Verbindungsabbrüche mit 9.1.2

Beitragvon Finn » Di 26. Jul 2022, 17:30

Moin Moin,
ich habe ein Phänomen welches ich noch nie vorher hatte.

Ich bekomme bei einer Webseite nach einem Update von 8.x auf 9.1.2 (13844) regelmäßig folgenden Fehler:

mysqli_(p)connect(db1266.mydbserver.com, p163376) failed.Database error

Im Errorlog gibts aber bis auf JS Error logs nichts dazu, wie auch, die werden ja auch in die Datenbank geschrieben.

Die DB ist erreichbar und alle anderen Projekte auf dem Server laufen auch wie sie sollen (Mittwald).

Jemand eine Idee, was das sein könnte? Und wie ich an brauchbare Fehlermeldungen komme?

Updatewiederholung läuft ohne Probleme durch, wenn die DB keine Faxen macht.

PHP: 7.3.2
WE: 9.1.2
MySQL: 5.7.25
Finn Thorwarth
WG Werbeagentur
https://www.wg-werbeagentur.de

mokraemer
Senior Member
Beiträge: 3486
Registriert: So 8. Aug 2010, 01:23
Wohnort: Mainz

Re: DB Verbindungsabbrüche mit 9.1.2

Beitragvon mokraemer » Di 26. Jul 2022, 18:07

da würde ich mich mal an Mittwald wenden - kann sein, das die maximale Anzahl an DB Verbindungen erreicht ist. Das sieht man dann aber nur im Serverlog (der DB). Von außen bekommst du nur das die DB Verbindung abgelehnt wird.
webEdition-Kern-Entwickler

Benutzeravatar
Finn
Senior Member
Beiträge: 223
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 13:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: DB Verbindungsabbrüche mit 9.1.2

Beitragvon Finn » Mi 27. Jul 2022, 16:49

Mittwald hat Folgendes zurückgemeldet:
Das primäre Problem hier ist, dass Sie extrem viele offene Datenbankverbindungen mit Sleep-Queries haben.
Wir nutzten in der Webseite einen Frontend-Login mit einem Benutzer, in dem eine Adressliste gerade aktiv gepflegt wird.

Kann es sein, dass aus irgendeinem Grund die Verbindung nicht ordentlich beendet wird?

Die Datenbank wird nur von webEdition verwendet.

Die Einträge sehen wie folgend aus:
| 10323287 | p16XXX | 172.XXX | usr_p16XXX | Sleep | 0 | | NULL | 0 | 0 |
Finn Thorwarth
WG Werbeagentur
https://www.wg-werbeagentur.de

mokraemer
Senior Member
Beiträge: 3486
Registriert: So 8. Aug 2010, 01:23
Wohnort: Mainz

Re: DB Verbindungsabbrüche mit 9.1.2

Beitragvon mokraemer » Mi 27. Jul 2022, 19:05

Das letzte mal, als wir so eine Meldung hatten, war ein client-script dafür verantwortlich.

Nutzt du php als apache modul, oder per fpm?

Die Seite von php https://www.php.net/manual/de/mysqli.close.php sagt
Offene nicht-persistente MySQL-Verbindungen und Ergebnismengen werden automatisch geschlossen, wenn ihre Objekte entfernt werden. Das explizite Schließen offener Verbindungen und das Freigeben von Ergebnismengen ist optional.
Ich könnte mir jetzt nur vorstellen, das die statischen Objekte nicht abgeräumt werden und dann entsprechend die Verbindung nicht geschlossen wird. Das dürfte dann etwas spezifisches vom apache-Modul sein.
webEdition-Kern-Entwickler

mokraemer
Senior Member
Beiträge: 3486
Registriert: So 8. Aug 2010, 01:23
Wohnort: Mainz

Re: DB Verbindungsabbrüche mit 9.1.2

Beitragvon mokraemer » Mi 27. Jul 2022, 19:53

ich hab dazu mal was in die nightly eingespielt - kannst du mal schauen ob sich damit deine connections beruhigen? Evtl. solltest du nach dem Update den Apache oder der Server dazu neu starten, sonst bleiben die vorhandenen, schlafenden Prozesse ja bestehen.

Hier wäre auch ein Ticket gut, auch für die Historie, und die Erkenntnisse über Umgebung/Hoster etc.
webEdition-Kern-Entwickler

Benutzeravatar
Finn
Senior Member
Beiträge: 223
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 13:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: DB Verbindungsabbrüche mit 9.1.2

Beitragvon Finn » Mo 1. Aug 2022, 13:18

Habe das ganze als Ticket hinterlegt und ergänze dort die Infos: https://qa.webedition.org/view.php?id=13719
Finn Thorwarth
WG Werbeagentur
https://www.wg-werbeagentur.de


Zurück zu „webEdition Installation & Update“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast